Was Sie benötigen:
  • Bildbearbeitungsprogramm
  • Design-Idee

Das Design des Headers (Kopfbereich) und des Footers (Statuszeile) von Firefox lässt sich bei den neueren Versionen (ab Firefox 3.6) ganz einfach selbst gestalten. Um das tun zu können, brauchen Sie nur ein Bildbearbeitungsprogramm, wie zum Beispiel den kostenlosen GIMP oder den kostenpflichtigen Photoshop. Über die Webseite Getpersonas.com können Sie anschließend Ihr eigenes Design (Personas) aktivieren.

So bekommen Sie Ihr Design über Getpersonas

Damit Sie bei Getpersonas.com ein eigenes Personas aktivieren können, müssen Sie dieses erst einmal mit einem Bildbearbeitungsprogramm erstellen. Wenn Sie kein solches Programm besitzen, downloaden Sie sich dieses zunächst im Internet und installieren es über den Installationsassistenten.

  1. Erzeugen Sie dann mit dem Bildbearbeitungsprogramm ein neues Bild. Dieses sollte dieselbe Größe besitzen wie Ihr Firefox-Kopfbereich. Die optimale Header-Größe wird von Getpersonas mit 3000px (breit) und 200px (hoch) angegeben. Die spätere, fertige Größe darf 300KB nicht überschreiten.
  2. Jetzt können Sie diesen Header nach Geschmack gestalten. Farben, Texte, sowie Grafiken oder Bilder sind möglich. Jedoch sollten Sie hierbei darauf achten, dass Sie keine Bilder und Grafiken verwenden, auf denen ein Copyright liegt. Ebenfalls müssen Sie sich an die Nutzungsbedingungen von Getpersonas halten.
  3. Nachdem Sie Ihren neuen Header gestaltet haben, fehlt nun noch der Footer. Dieser sollte, laut Getpersonas, eine Größe von 3000px (breit) auf 100px (hoch) besitzen. Passen Sie ihn Ihrem Header an, damit das Komplettbild stimmig ist und achten Sie auf die gleichen Nutzerpflichten wie zuvor bei dem Kopfbereich. Und auch hier sollte die Endgröße der Bildes 300KB nicht überschreiten.
  4. Sind Ihre beiden Designs nach Ihren Wünschen, sollten sie als .jpg oder .png abgespeichert werden. Jetzt müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Firefox richtig eingestellt ist. Öffnen Sie Ihren Browser und klicken Sie auf „Extras“, dort gehen Sie nun auf „Personas“ und wählen „Einstellungen...“.
  5. Ein kleines Fenster öffnet sich, in dem Sie ganz unten bei „Erweiterte Einstellungen“ vor „Zeige angepasste Persona im Menu“ ein Häkchen setzen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl über den „OK“-Button, wodurch sich das Fenster automatisch schließt.
  6. Um Ihren Personas zu testen, klicken Sie jetzt noch einmal auf „Extras“ und danach auf „Personas“ und wählen diesmal „Personas anpassen“. Dort wählen Sie dann „Bearbeiten“ aus. Ein neue Seite öffnet sich in Firefox, über die Sie in der Header-Zeile auf „Durchsuche...“ klicken, um Ihren Header auszusuchen. Dasselbe tun Sie in der nächsten Zeile mit dem Footer. Beides wird Ihnen nun in der Vorschau angezeigt.
  7. Anschließend können Sie Ihr Personas bei Getpersonas.com hochladen, nachdem Sie sich dort registriert haben. Die Anmeldung bei Getpersonas ist kostenlos und schnell erledigt. Nach der Anmeldung klicken Sie auf den Button „Fertig mit dem Design?...“, bestätigen dort erst mal die Nutzungsbedingungen und wählen aus, ob Sie Ihr Personas mit anderen Nutzern teilen wollen oder nicht.
  8. Machen Sie dann alle erfragten Angaben zu Ihrem Personas und laden beide hoch. Schicken Sie Ihr Design über den „absenden“ Button ab. Jetzt wird es an Getpersonas gesendet und dort geprüft. Es kann bis zu fünf Tagen dauern, bis es online ist und verwendet werden kann.

Fertige Personas nutzen

Wenn Sie kein eigenes Design gestalten wollen, können Sie natürlich auch ein fertiges Persona von anderen Nutzern verwenden, um Ihren Browser zu verschönern.

  1. Gehen Sie dazu einfach auf Getpersonas.com und suchen sich dort auf der linken Seite eine Kategorie aus, die Ihen zusagt. Klicken Sie sie an und suchen sich ein Design aus.
  2. Mit dem Mauszeiger (Cursor) können Sie dann darüber fahren, um eine Vorschau in Ihrem Firefox angezeigt zu bekommen. So können Sie gleich sehen, ob es Ihnen gefallen würde.
  3. Ist das Design nach Ihren Wünschen, klicken Sie auf "Wear it". Das Personas wird daraufhin in Ihren Browser installiert und Sie können sich zukünftig daran erfreuen, wenn Sie Firefox benutzen.

Somit gibt es zwei unterschiedliche Arten, Ihren Firefox nach Ihrem Geschmack zu gestalten. So findet sicher jeder das Richtige für sich.