Alle Kategorien
Suche

Gehalt einer Krankenschwester in Teilzeit - so können Sie im öffentlichen Dienst kalkulieren

Krankenschwestern und Krankenpfleger leisten oft einen sehr anstrengenden Dienst in Schichtmodellen, werden dafür jedoch nicht gerade fürstlich bezahlt. Das Gehalt orientiert sich im öffentlichen Dienst an den entsprechenden Entgelttabellen. Wer in Teilzeit arbeitet, bei dem wird das Gehalt anteilig bemessen.

Krankenschwestern haben einen verantwortungsvollen Job.
Krankenschwestern haben einen verantwortungsvollen Job.

Krankenhäuser sind in der Regel kommunale Einrichtungen, daher gelten hier die entsprechenden Tarifbestimmungen für die kommunalen Arbeitgeber. Diese finden sich im TVöD-VKA, für die Krankenhäuser gilt dabei die sogenannte "Kr-Anwendungstabelle". Anders als die allgemeinen Entgelttabellen des TVöD reichen die Entgeltgruppen hierbei von 3a bis 12a.

Als Krankenschwester ein Gehalt in Teilzeit beziehen

  • Als Krankenschwester werden Sie je nach Tätigkeitsbereich in die Entgeltgruppe 7a oder 8a eingruppiert werden.
  • Auf der Stufe 1 der Entgeltgruppe 7a des TVöD-VKA (Kr-Anwendungstabelle) liegt das Gehalt bei 2132,51 Euro (Stand: 2012), es reicht bis zur Stufe 6 bei 2899,09 Euro (Stand: 2012).
  • Auf der Stufe 1 der Entgeltgrupp 8a liegt der Bruttoverdienst bei 2300,86 Euro und in der Stufe 6 immerhin bei 3030,41 Euro.
  • Wechseln Sie den Arbeitgeber, ist Ihr neuer Arbeitgeber nicht verpflichtet, Sie in die bisherige Leistungs- bzw. Erfahrungsstufe zu übernehmen.
  • Vor einem Stellenwechsel ist es daher empfehlenswert, sich mit dem neuen Arbeitgeber über der Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe zu verständigen, damit es später kein böses Erwachen gibt.

Zuschläge für Nachtarbeit und Arbeit an Samstagen

  • Im Krankenhaus wird auch in der Nacht und am Wochenende gearbeitet, hierfür erhalten Sie entsprechende Zuschläge.
  • Nach § 50 TVöD - Besonderer Teil Krankenhäuser beträgt dieser Zuschlag bei Nachtarbeit 1,28 Euro pro Stunde und bei Samstagsarbeit zwischen 13 und 21 Uhr jeweils 0,64 Euro pro Stunde.
  • Im Krankenhaus erhalten Sie damit feste Stundenzuschläge, die sich von den prozentual zu bemessenden sonstigen Stundenzuschlägen des allgemeinen Teils des TVöD unterscheiden.
  • Arbeiten Sie in Teilzeit, müssen Sie das laut Entgeltstufe und Entgeltgruppe zu zahlende Gehalt entsprechend umrechnen.
  • Im Tarifgebiet West ist bei kommunalen Arbeitgebern die 39-Stunden-Woche, im Tarifgebiet Ost die 40-Stunden-Woche der Ausgangspunkt für eine Vollzeitstelle.

Das Gehalt einer Krankenschwester zählt nicht zu den höheren Einkommensgruppen, allerdings lässt sich das Grundgehalt durch Zuschläge steigern. In Teilzeit berechnet sich das Gehalt anteilig. 

Teilen: