Alle Kategorien
Suche

Gedämpfte Wan Tan - Rezept für das chinesische Gericht

Für gedämpfte Wan Tan benötigen Sie unbedingt einen Bambus-Dämpfkorb, den Sie im Asia-Laden günstig erwerben können. Diese Teigtaschen werden auch als beliebter Snack verkauft und nicht nur als Beilage genutzt.

Gedämpfte Wan Tans sind schnell gemacht.
Gedämpfte Wan Tans sind schnell gemacht.

Zutaten:

  • Für vegetarische Wan Tans:
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL frischen Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 Hand voll frischen Spinat, oder TK-Blattspinat
  • ½ TL Salz
  • 15 Wan Tan Blätter
  • Für Hackfleisch-Wan-Tans:
  • 6 getrocknete Wolkenohr Pilze
  • 125 g große geschälte Garnelen
  • 250 g Hackfleisch
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Austernsauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Stärkemehl
  • 12 Wan Tan Blätter zum Dämpfen

Gedämpfte Wan Tan können Sie gut vorbereiten und einfrieren. In einem Bambusdämpfer können Sie diese problemlos auftauen und servieren. Wan Tan Blätter erhalten Sie entweder in der Asia-Abteilung Ihres Supermarktes oder in asiatischen Lebensmittelläden.

Gedämpfte vegetarische Teigtaschen zubereiten

  1. Schälen und reiben Sie den frischen Ingwer.
  2. Den Knoblauch schälen und zerdrücken Sie ebenfalls.
  3. Waschen und hacken Sie den Spinat oder tauen Sie den Blattspinat auf und drücken Sie ihn aus.
  4. Braten Sie den Ingwer mit dem Knoblauch zusammen in Pflanzenöl an.
  5. Geben Sie den Spinat dazu und erwärmen Sie ihn ungefähr 3 Minuten lang.
  6. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und salzen Sie die Spinatmischung.
  7. Lassen Sie die Füllung nun abkühlen.
  8. Legen Sie die Wan Tan Blätter auf der Arbeitsfläche aus und bedecken Sie sie mit einem feuchten Tuch.
  9. Geben Sie auf jede Teigtasche 2 Teelöffel der Spinatfüllung.
  10. Bestreichen Sie die Ränder der Wan Tan Blätter mit Wasser.
  11. Fassen Sie die Teiglinge nun über der Füllung zusammen und verschließen Sie diese mit einem vorsichtigen Dreh.
  12. Bedecken Sie die fertigen Teigtaschen mit einem feuchten Tuch, bis Sie mit allen Wan Tans fertig sind.
  13. Legen Sie Ihren Bambusdämpfkorb mit Backpapier aus und garen Sie die Teigtaschen 10 Minuten lang.
  14. Servieren Sie die gedämpften Wan Tans mit Sojasauce.

Wan Tans mit Hackfleischfüllung

  1. Weichen Sie die Pilze in kochendem Wasser für ungefähr 1 Stunde ein.
  2. Gießen Sie die Pilze ab und drücken Sie sie aus.
  3. Schneiden Sie harte Stellen von den Wolkenohr-Pilzen ab.
  4. Putzen Sie die Frühlingszwiebeln.
  5. Geben Sie die Garnelen, Pilze, Hackfleisch und Frühlingszwiebeln in eine Küchenmaschine und hacken Sie darin alles klein.
  6. Zusammen mit Salz, Austernsauce, Zucker, Stärke und Sesamöl geben Sie nun die Füllung aus der Küchenmaschine in eine Schüssel und vermischen Sie alles gründlich.
  7. Legen Sie die Wan Tan Blätter auf der Arbeitsfläche aus und bedecken Sie sie mit einem feuchten Tuch.
  8. Geben Sie auf jede Teigtasche 2 Teelöffel der Spinatfüllung.
  9. Bestreichen Sie die Ränder der Wan Tan Blätter mit Wasser.
  10. Fassen Sie die Teiglinge nun über der Füllung zusammen und verschließen Sie diese mit einem vorsichtigen Dreh.
  11. Bedecken Sie die fertigen Teigtaschen mit einem feuchten Tuch, bis Sie mit allen Wan Tans fertig sind.
  12. Legen Sie Ihren Bambusdämpfkorb mit Backpapier aus und garen Sie die Teigtaschen 10 Minuten lang.
  13. Servieren Sie die gedämpften Wan Tans mit Sojasauce.

Zu gedämpften Wan Tans (die auch teilweise Dim Sum genannt werden) eignen sich auch Ingwer-Dips oder süßsaure Saucen. Achten Sie beim Dämpfen darauf, dass der Bambuskorb das Wasser nicht berührt und die Wan Tans nicht zu dicht aneinanderliegen.

Teilen: