Alle Kategorien
Suche

Gardinenaufhängung anbringen - so gehen Sie vor

Zu einem gemütlichen Wohnambiente gehören Vorhänge einfach für viele Menschen dazu. Um die Gardinenaufhängung zu befestigen muss man ein paar Dinge beachten, damit die Befestigung gut hält und schön aussieht.

Eine Gardinenaufhängung anbringen ist nicht schwer.
Eine Gardinenaufhängung anbringen ist nicht schwer.

Was Sie benötigen:

  • Gardinenstange
  • Gardinenschiene
  • Befestigungsmaterial
  • Bohrer
  • Dübel

Eine Gardinenaufhängung kaufen

  • Wenn Sie im Baumarkt eine Gardinenaufhängung kaufen wollen, sollten Sie sich erst mal klar werden welche Art der Gardinenaufhängung Sie möchten.
  • Es gibt die klassischen Gardinenaufhängungen als Gardinenschiene mit einer Schiene, die an der Decke angebracht wird und die Gardinen mittels Häkchen aufgehängt und befestigt werden. Dabei kann man noch unterscheiden, wie viele Bahnen die Schiene haben soll, denn man kann z.B. Stores und Schals aufhängen wollen, danach richtet es sich, wie viele Bahnen Sie benötigen.
  • Dann gibt es da noch die Gardinenaufhängung als Vorhangstange, die an der Decke oder der Wand angebracht werden kann. Die Vorhänge werden dabei mittels Ringen und Clipsen angebracht.

Das Befestigen der Aufhängung - das sollten Sie beachten

  • Bevor Sie mit der Befestigung der Gardinenaufhängung beginnen, müssen Sie unbedingt anzeichnen, wo Sie bohren müssen. Dabei brauchen Sie entweder einen Plan, der die genaue Lage der elektrischen Leitungen und Rohre kennzeichnet oder ein Gerät, mit dem Sie das messen können. Dann zeichnen Sie mittels einer Wasserwaage die Löcher an. Wenn Sie über dem Fenster oder der Tür einen Rollladenkasten haben, können Sie auch dort nicht bohren sondern neben oder über dem Kasten, um die Gardinenaufhängung anzubringen.
  • Bei der Bohrung in die Decke werden Sie einen Bohrer benötigen, der für Stahlbeton oder Beton geeignet ist, das ist sehr hartes Material im Vergleich zu einer Ziegelwand.
  • Eine Vorhangschiene als Gardinenaufhängung ist nur für die Deckenmontage geeignet. Bei einer Vorhangstange ist das nicht so wichtig, die können Sie so befestigen, wie es am leichtesten geht und Ihnen am besten gefällt.
  • Sie werden die Schrauben mittels Dübeln für die Gardinenaufhängung fixieren müssen, denn sonst kann es passieren, dass die Vorhangstange nicht hält, vor allem, wenn Sie vielleicht einen schweren Vorhangstoff gewählt haben.
  • Zum Schluss werden auf die Schraubstellen noch die Abdeckungen gesteckt, damit man die Bohrlöcher nicht sieht.
Teilen: