Alle Kategorien
Suche

Für immer allein? - Tipps für einen Neuanfang

Eine gescheiterte Beziehung oder auch der Verlust eines Partners bedeutet nicht für Sie, dass Sie für immer allein sein werden. Wichtig ist, dass Sie positiv gestimmt bleiben um auch diese Phase Ihres Lebens überwinden und das Beste daraus ziehen zu können.

Definieren Sie sich neu und wagen Sie einen Neuanfang.
Definieren Sie sich neu und wagen Sie einen Neuanfang.

Es kann die unterschiedlichsten Gründe geben, warum Sie alleine sind. Manche Menschen hatten noch nie eine Partnerschaft, andere haben ihren Partner durch eine Trennung oder durch den Tod verloren.

Wenn Ihre Beziehung gescheitert ist

  • Verdeutlichen Sie sich, dass das Scheitern von Beziehungen normal ist. Sie und Ihr ehemaliger Partner waren nicht für einander bestimmt - sonst wäre es nicht zu den Komplikationen, das heißt der Trennung gekommen. Viele Menschen wagen es nicht, sich zu trennen aus Angst für immer alleine zu sein. Dies ist ein großer Fehler. Auch Ehen können in die Brüche gehen - egal, ob Sie erst seit Kurzem oder seit Jahren verheiratet sind. Zwingen Sie sich nicht, in einer unglücklichen Ehe zu bleiben - damit ist weder Ihnen noch Ihrem Ehepartner geholfen. Aus Frust kann schnell Ärger werden und Ihre Ehe wird alles andere als harmonisch sein.
  • Suchen Sie nicht die Fehler in sich oder dem ehemaligen Partner. Sie beide waren nicht kompatibel und daher mussten Sie einander gehen lassen. Nur so haben Sie die Chance jemanden Neuen, der wirklich zu Ihnen passt, in Ihr Leben zu lassen.
  • Natürlich dürfen Sie traurig oder verärgert sein und sich für eine gewisse Zeit zurückziehen, doch das sollte sich im Rahmen halten. Wenn es Ihnen hilft, schreiben Sie Ihre Gefühle und Gedanken auf oder teilen Sie sich Ihren Freunden mit. Dies kann der Verarbeitung der Trauer oder der Wut helfen. Bemitleiden Sie sich nicht. Kopf hoch - das Leben geht weiter und spielt sich draußen ab. Sie werden nicht für immer alleine sein.

Wenn Sie einen geliebten Partner verloren haben

  • Manche Menschen hatten ihren perfekten Partner gefunden, allerdings durch ein tragisches Ereignis oder durch den natürlichen Tod verloren. Hier ist es wichtig, dass Sie nicht die Trauer verdrängen, sondern Sie zulassen. Nur so können Sie das traumatische Ereignis verarbeiten.
  • Doch jeder verarbeitet Trauer unterschiedlich: manche Menschen suchen den Kontakt zu Freunden und Familie, andere ziehen sich zurück und brauchen Zeit für sich selbst. Egal welcher Typ Sie sind, gewähren Sie sich die Trauerphase. Doch wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Trauer nicht überkommen, empfiehlt es sich professionelle Hilfe zu suchen. Hier haben Sie die Möglichkeit, über Ihre Gefühle, Ihre Ängste, Ihre Trauer offen zu reden und nach Lösungsansätzen zu suchen. Durch die Therapie schaffen Sie einen sicheren Raum der Geborgenheit, in welchem Sie Ihre Gefühle ausleben können.
  • Wichtig ist, dass Sie es schaffen, sich den Partner in all seiner innerlichen und äußerlichen Schönheit wieder vor Augen zu führen. Das Loslassen spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle, damit Sie im Leben wieder weiterziehen können. Krampfhaft an der Person festhalten wird Ihnen nicht weiterhelfen.

Keinesfalls für immer allein - wie Sie wieder durchstarten

  • Haben Sie mit Ihrem ehemaligen Partner mehr oder weniger abgeschlossen? Können Sie nach dem Tod Ihres Partners wieder nach vorne blicken und sind Sie bereit, einen neuen Menschen in Ihr Leben zu lassen? Dann überlegen Sie, was Sie sich von einem zukünftigen Partner wünschen. Nur wenn Ihnen klar ist, was Sie von einem Menschen erwarten, werden Sie einem solchen begegnen.
  • Gehen Sie es langsam an. Haben Sie keine Angst, für immer alleine zu sein. Überstürzen Sie nicht die Suche nach einem neuen Partner. Gehen Sie aus, haben Sie Spaß - auf diese Art und Weise werden Sie neue Menschen kennenlernen. Vielleicht ist sogar schon der nächste und richtige Partner dabei. Manchen Menschen hilft eine optische Veränderung. Gönnen Sie sich neue Kleidung oder eine neue Frisur.
  • Überlegen Sie selbst, ob etwas in Ihrer ehemaligen Beziehung zu kurz gekommen ist. Haben Sie gewisse Hobbys nicht mehr ausgeübt? Oder wollten Sie schon immer eine bestimmte Sportart ausprobieren? So haben Sie nun die Chance mit diesem Hobby ein neues Kapitel Ihres Lebens einzuläuten. Mit einem Hobby erhöht sich ebenfalls die Wahrscheinlichkeit, dass Sie neue interessante Menschen kennenlernen.

Wenn Sie noch nie eine wirkliche Beziehung hatten

  • Hatten Sie noch nie eine Beziehung? Wenn Sie darüber unglücklich sind, überlegen Sie, wo das Problem denn liegen könnte. Sind Sie zu anspruchsvoll und niemand kann es Ihnen recht machen? Oder fühlen Sie sich schnell eingeengt? Hier empfiehlt es sich, dass Sie das lockere Daten ausprobieren. Wenn Sie eine nette Person kennenlernen, verabreden Sie sich mit dieser auf einen Kaffee oder einen lockeren Spaziergang. Neue Menschen lernen Sie über neue Hobbys, Reisen oder auf der Straße kennen. Nehmen Sie Ihre Scheuklappen ab und seien Sie offen für Neues. Es liegt an Ihnen.
  • Auch wenn Sie noch nie eine wirkliche ernste Beziehung geführt haben, verzweifeln Sie keinesfalls. Möglich ist, dass der Richtige einfach noch nicht dabei war. Vielleicht werden Sie von Ihrer Familie oder auch Ihrem Freundeskreis als wählerisch dargestellt. Doch dies sollte Ihnen egal sein, denn offensichtlich haben Sie Ihre gewissen Vorstellungen. Und erst dann wollen Sie sich auf eine Beziehung einlassen.
  • Was Sie allerdings schon machen können, ist, sich zu überlegen, welche Voraussetzungen Sie denn an Ihren zukünftigen Partner stellen. Erstellen Sie eine Liste zu den Eigenschaften, dem Aussehen etc. Ihres persönlichen Traummannes. Bewerten Sie dann inwiefern diese Eigenschaften denn auch realistisch sind. Sollten Sie zu dem Entschluss kommen, dass diese Vorstellungen schon ein wenig utopisch sind, so haben Sie schon die Ursache Ihres "Problems" herausgefunden. In diesem Falle sollten Sie tatsächlich ein wenig lockerer werden und nicht gleich jedem die kalte Schulter zeigen. In den meisten Fällen handelt es sich nicht um die Liebe auf den ersten Blick, manchmal muss man ein zweites Mal hinsehen.

Wichtig ist, dass Sie in keinem dieser Fälle im Selbstmitleid ertrinken. Suchen Sie den Kontakt zu anderen Menschen und Sie werden es nicht bereuen. Gehen Sie neue Wege - diese führen Sie vielleicht sogar zu einem neuen geliebten Partner.

Teilen: