Alle Kategorien
Suche

Fritz-WLAN-USB-Stick: keine Verbindung - so klappt es mit dem Internet

Mit dem USB-Stick von Fritz! können Sie eine Verbindung mit dem Internet herstellen, wenn ein entsprechender Router in der Nähe ist. Wenn keine Verbindung über WLAN zustande kommt, sollten Sie die Einstellungen überprüfen.

Mit einem USB-Stick können Sie ins Internet gehen.
Mit einem USB-Stick können Sie ins Internet gehen.

Das bekannteste Produkt von Fritz! ist die Fritz!Box, mit der Sie nicht nur eine Verbindung ins Internet herstellen können, sondern Sie können auch ein Heimnetzwerk errichten und diese als Telefonanlage und Mediaserver nutzen. Haben Sie noch einen älteren PC oder Laptop, der noch kein integriertes WLAN hat, können Sie ganz einfach einen USB-Stick mit WLAN in einen freien Anschluss stecken, um drahtlos ins Internet zu gehen. Wenn Sie keine Verbindung bekommen, kann dies unterschiedliche Ursachen haben.

Den Fritz!-WLAN-USB-Stick an den Rechner anschließen

  • Für den Fritz!-WLAN-USB-Stick benötigen Sie einen PC oder Laptop, der über einen USB-Anschluss verfügt. Stecken Sie den Stick einfach in einen freien Anschluss ein. Bei den meisten Betriebssystemen installiert sich der Stick von selbst, bei einigen müssen Sie die beiliegende Software installieren.
  • Mithilfe der Software oder der Netzwerkeinstellungen in Ihrem Betriebssystem können Sie den USB-Stick nun mit dem Internet verbinden. Wählen Sie Ihr Netzwerk aus und geben Sie den WEP-Schlüssel ein. Dies ist nur bei der ersten Verbindung notwendig. Danach verbindet sich der Fritz!-WLAN-USB-Stick selbstständig mit dem Router.

Wenn Sie keine Verbindung bekommen

  • Bekommen Sie keine Verbindung, sollten Sie darauf achten, dass Sie sich nicht zu weit entfernt vom Router befinden. Achten Sie auch auf die richtige Eingabe des WEP-Schlüssels.
  • Leben Sie in einem Mehrfamilienhaus oder einer Einfamilienhaussiedlung, werden Sie sicher viele drahtlose Netzwerke angezeigt bekommen. Standardmäßig werden die Namen der Router angezeigt. Geben Sie Ihrem Router einen eindeutigen Namen, denn so vermeiden Sie, dass Sie fälschlicherweise den Router des Nachbarn wählen und so natürlich keine Verbindung bekommen.

Es kann natürlich auch sein, dass der USB-Stick defekt ist. Prüfen Sie in den Systemeinstellungen Ihres Betriebssystems, ob er ordnungsgemäß angezeigt wird. Zudem gibt es eine LED, die blinkt oder leuchtet, je nachdem, ob eine Verbindung zustande gekommen ist.

Teilen: