Alle Kategorien
Suche

Fritz!Box WLAN 3131 in den Auslieferungszustand zurücksetzen - so geht`s

Sie benutzen als Router eine Fritz!Box WLAN 3131 und möchten diese in den Auslieferungszustand versetzen, weil Ihnen bei einem manuellen Update Fehler unterlaufen sind? Es ist jederzeit möglich, eine Fritz!Box zu resetten.

Ihre Fritz!Box wie frisch vom Werk mit nur einem Telefonanruf
Ihre Fritz!Box wie frisch vom Werk mit nur einem Telefonanruf © Heike / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Telefon

Funktionalität der Fritz!Box WLAN 3131

  • Dieser ADSL 2+ Router ist eines der meistverwendetsten Geräte und wird oft auch kostenlos von Ihrem Internetanbieter zum Anschluss zur Verfügung gestellt. Die Box stellt Wireless LAN 802.11 g/g++/b bereit und kann als Router oder Switch genutzt werden.
  • Die Einstellungen Ihrer Fritz!Box nehmen Sie bequem über die IP-Adresse 192.168.178.1 über eine HTML-Webseite vor. Über diese Webseite können Sie beispielsweise Einstellungen zur WLAN-Verschlüsslung oder Kennwortverwaltung vornehmen. Die Fritz!Box hat außerdem die Möglichkeit, eine Hardwarefirewall zu aktivieren und bietet den maximal möglichen Schutz vor Eindringlingen.
  • An Ihrer Fritz!Box WLAN 3131 befindet sich zusätzlich ein USB-Anschluss. Diesen können Sie entweder dazu nutzen, die Box einzurichten oder eine Netzwerkfestplatte bzw. einen Drucker anzuschließen. Die an der Box angeschlossenen Geräte sind automatisch im Intranet verfügbar und Sie ersparen sich mühselige Konfiguration über Ihr Betriebssystem.

Fritz!Box in den Werkszustand versetzen

  • Wenn Sie Ihr festgelegtes Kennwort vergessen oder bei einem manuellen Update zu viele Fehler in die Konfiguration Ihrer Fritz!Box gebracht haben, hilft nur ein Zurücksetzen in den Auslieferungszustand. Das Einzige was Sie dafür benötigen, ist ein Telefon welches an der Fritz!Box angeschlossen ist.
  • Nehmen Sie also Ihr Telefon zur Hand und wählen Sie: #991*15901590*. Nach kurzer Zeit fängt die Box an verschieden zu blinken und setzt sich automatisch zurück. Dies funktioniert nicht nur mit der Fritz!Box WLAN 3131, sondern mit jedem anderem Fritz!Box-Modell.
  • Nun können Sie wieder mit den Standardzugangsdaten zugreifen. Auch die hinterlegten Zugangsdaten fürs Internet wurde gelöscht und müssen wieder eingetragen werden, legen Sie sich vor einem Reset also alle benötigten Daten bereit.
Teilen: