Alle Kategorien
Suche

Freund kommt zu schnell - so schaffen Sie Abhilfe

Wenn der Freund zu schnell kommt, ist das lustvolle Liebesspiel nach kurzer Zeit vorbei. Einige Techniken können dabei helfen, den Orgasmus hinauszuzögern.

Hält er länger durch, kommen Sie beide auf Ihre Kosten.
Hält er länger durch, kommen Sie beide auf Ihre Kosten.

Die Bewegung des Freundes verändern

  • Gehen Sie es gemeinsam ein bisschen langsamer an: Wenn die Bewegungen Ihres Liebesspiels nicht so schnell sind, wird Ihr Freund in den meisten Fällen länger durchhalten und so auch Ihnen mehr Freude bereiten können.
  • Wenn Sie bemerken, dass Ihr Freund gleich kommt, sollten Sie beide gemeinsam die Bewegungen einstellen und stattdessen eine kurze Pause einlegen. Auf diese Weise wird der zu schnelle Orgasmus etwas aufgeschoben.
  • Auch eine ruhigere Atmung kann seinen Höhepunkt hinauszögern. Besprechen Sie daher mit Ihrem Freund, dass er sich auf ein tiefes Ein- uns Ausatmen beim Sex konzentrieren sollte, damit Sie länger Freude miteinander im Bett haben können.

Er kommt zu schnell - weitere Tipps

  • Geben Sie Ihrem Partner zusätzlich den Ratschlag, an etwas vollkommen Unerotisches zu denken, wenn er merkt, dass er kurz vor dem Höhepunkt steht. Dies kann beispielsweise seine Arbeit oder ein kürzlich gelesener Zeitungsartikel sein. Allerdings ist es auch möglich, dass er hierüber vollkommen die Lust verliert, anstatt diese nur ein bisschen einzudämmen. Daher sollte er sich nicht zu lange in derlei Gedanken verlieren.
  • Ebenfalls kann der Einsatz eines Kondoms Ihnen beiden zu einem längeren Liebesspiel verhelfen. Durch die dünne Latexschicht wird der Penis weniger empfindsam, daher vermeiden Sie durch die Verwendung, dass Ihr Freund zu schnell kommt.
  • Hilft aber alles nichts, ist es eventuell einfach Zeit für eine zweite Runde. Hat Ihr Freund bereits einmal seinen Höhepunkt erlebt, hält er beim nächsten Versuch länger durch. Verführen Sie Ihren Partner daher einfach ein weiteres Mal, um auch auf Ihre Kosten zu kommen.
Teilen: