Alle Kategorien
Suche

"Meine Freundin kommt vor mir" - was tun?

Läuft es im Schlafzimmer nicht gut, weil Ihre Freundin immer vor Ihnen kommt, können Ihnen die folgenden Tipps helfen, ein glücklicheres Liebesleben zu erlangen.

Im Bett sollte es für beide passen.
Im Bett sollte es für beide passen.

Kommt Ihre Freundin beim Sex immer vor Ihnen, brauchen Sie nicht zu verzagen. Mit etwas Übung wird Ihr Liebesspiel für Sie beide befriedigend.

Mit der Freundin reden

  • Bevor Sie sich an eine Änderung Ihres Sexlebens wagen, sollten Sie zuerst mit Ihrer Freundin reden. Fragen Sie nach möglichen Ursachen für den schnellen Orgasmus und fragen Sie vor allem danach, ob es für sie ein Problem ist. Möglicherweise gefällt es Ihrer Freundin, wie es ist - dann machen Sie sich umsonst einen Kopf.
  • Haben Sie damit ein Problem, dass Ihre Freundin immer vor Ihnen kommt, sollten Sie ebenfalls mit ihr darüber sprechen. Sagen Sie ihr, warum es Sie stört, und fragen Sie sie, ob sie Ideen hat, wie sich ihr Höhepunkt hinauszögern lässt.

Die Partnerin kommt zu früh

  • Haben Sie Gespräche geführt und wollen das Problem nun aktiv angehen, können Sie verschiedene Dinge ausprobieren. Die eine Möglichkeit ist, dass Ihre Freundin an etwas anderes denkt, wenn Sie merkt, dass der Höhepunkt ansteht. Geben Sie ihr einen Kuss als Zeichen, dass Sie ebenfalls kurz davor stehen, damit Sie den Orgasmus gemeinsam erleben können.
  • In der Hitze des Gefechts ist es nicht immer leicht, an etwas anderes zu denken. Kennen Sie Ihre Freundin gut genug und wissen, wann ihr Orgasmus kurz bevorsteht, können Sie das Ruder in die Hand nehmen. Werden Sie langsamer mit Ihren Bewegungen, stoppen Sie den Reiz und machen Sie erst dann aktiv weiter, wenn die Gefühle Ihrer Freundin etwas abgeflacht sind.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie sich vorm Liebesspiel sexuell stimulieren. Reizen Sie Ihre Lust so weit aus, dass der Höhepunkt von Ihnen beiden beim anschließenden Liebesakt gleichzeitig kommt. Mit ein wenig Probieren werden Sie bald das richtige Timing entwickeln.
  • Vielleicht können Sie Ihre Freundin auch mehrmals zum Orgasmus bringen. Lassen Sie sie ruhig beim ersten Mal zuerst kommen und versuchen Sie, den zweiten Höhepunkt gemeinsam zu erreichen. Mit etwas Übung und Geduld werden Sie sich aufeinander einspielen.

Wenn Ihre Freundin immer vor Ihnen kommt, ist das kein Weltuntergang. Gespräche und neue Ideen machen das Liebesspiel mit Sicherheit bald wieder zum Erfolg. Viel Freude dabei!

Teilen: