Alle Kategorien
Suche

Fremdgehende Frauen - so gehen Sie als Mann mit der Untreue um

Fremdgehende Frauen sind der Albtraum eines jeden Mannes. Da diese Situation jeden treffen kann, ist es wichtig zu wissen, wie man damit am besten umgehen kann. So müssen Sie auch mit einem gebrochenen Herzen den Kopf nicht in den Sand stecken und das Leben geht für Sie weiter.

Betrogen zu werden tut weh.
Betrogen zu werden tut weh.

So erkennen Sie fremdgehende Frauen

  • Sich gegenseitig zu misstrauen, ist das Ende einer jeden Beziehung, deshalb dürfen Sie nicht zu schnell voreilige Schlüsse ziehen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Frau Ihnen fremdgeht.
  • Sie können fremdgehende Frauen oft daran erkennen, dass diese sich plötzlich viel mehr als vorher um ihr Aussehen kümmern, häufig zum Friseur gehen oder sich ständig neue Kleidung kaufen.
  • Auch Hobbys, die wie aus dem Nichts auftauchen und dazu führen, dass Ihre Frau andauernd beschäftigt ist, können darauf hindeuten, dass ein anderer Mann im Spiel ist.
  • Fragen Sie immer auch engere Freunde, ob diesen etwas Ähnliches aufgefallen ist, um sich in nichts zu verrennen. Anschließend können Sie Ihre Frau vorsichtig darauf ansprechen und ihr die Chance geben, eventuell etwas zu beichten.

So kommen Sie mit der Untreue klar

  • Wenn in einem klärenden Gespräch klar geworden ist, dass Ihre Frau Ihnen untreu gewesen ist, sollten Sie ein weiteres Gespräch mit ihr führen. Darin erfragen Sie die Gründe für dieses Verhalten. Im Normalfall deuten ein Seitensprung oder eine Affäre darauf hin, dass die jeweilige Person etwas in der Beziehung vermisst.
  • Vielleicht handelt es sich dabei um ein lösbares Problem. Wenn es beispielsweise die mangelnde Zeit zu zweit war und Sie beide sich lieben, können Sie an Ihrer Beziehung arbeiten und diese auch nach einem solchen Vorfall wieder ins gerade Licht rücken.
  • Wenn Sie durch Ihre fremdgehende Frau verletzt wurden, kann es oft auch guttun, einfach etwas Abstand von der Beziehung zu nehmen. Sie müssen sich nicht gleich komplett trennen, sondern können sich für eine Pause entscheiden, in der Sie sich nicht kontaktieren. In dieser Zeit können Sie beide sich klar darüber werden, was Sie wirklich möchten.
  • Wenn Sie als Mann besonders arg verletzt sind und diesen Fehler nicht mehr verzeihen können, sollten Sie sich nach der Trennung zuerst einmal ablenken. Gehen Sie viel Ihren Hobbys nach, treffen Sie sich mit Freunden und sprechen Sie sich aus. Verdrängen Sie den Vorfall nicht, sondern denken Sie darüber nach. Nach einiger Zeit allein können Sie dann auch wieder über neue Beziehungen mit Frauen nachdenken. Dafür müssen Sie mit Ihrer alten Beziehung aber komplett abgeschlossen haben.
Teilen: