Alle Kategorien
Suche

Fremdgehen aufdecken - so können Sie ein klärendes Partnergespräch führen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihrem Partner nicht mehr vertrauen können, sollten Sie möglichst schnell ein offenes Gespräch führen. Wenn Sie dabei Fremdgehen aufdecken, können Sie sich mit den richtigen Tipps trotzdem selbstsicher verhalten.

Wenn Sie Ihren Partner beim Fremdgehen erwischen, ist ein klarer Kopf gefragt.
Wenn Sie Ihren Partner beim Fremdgehen erwischen, ist ein klarer Kopf gefragt.

Verdacht auf Fremdgehen klären

Bevor Sie ein Fremdgehen aufdecken können, sollten Sie unbedingt Ruhe bewahren.

  • Verständlicherweise ist dies ein sehr heikles Thema, doch Sie haben selbst wenig davon, wenn Sie überstürzt und unüberlegt reagieren. Versuchen Sie zunächst ganz tief durchzuatmen und sich wieder auf sich zu besinnen.
  • Klären Sie in aller Ruhe, möglichst ohne Ihren Partner, ob der Verdacht der Untreue tatsächlich besteht. Hierzu kann es hilfreich sein, sich mit einem Freund zu treffen und mögliche "Indizien" von einer außenstehenden Person gewichten zu lassen.
  • Wenn Sie dabei jedoch merken, dass Sie tatsächliches Fremdgehen aufdecken, sprechen Sie in jedem Fall mit dem besten Freund oder einer guten Freundin ab, ob Sie in der kommenden Zeit für Sie da sein kann. 

Das Aufdecken mit dem Partner besprechen

Wenn Sie sicher sind, dass Ihnen Ihr Partner fremdgeht, sollten Sie ein Gespräch ankündigen.

  • Auch wenn es Ihnen schwerfällt, machen Sie einen Termin dafür aus und "überfallen" Sie Ihren Partner nicht direkt mit der Thematik. Das wird eher dazu führen, dass er/sie die Untreue verleugnet, obwohl Sie das Fremdgehen vielleicht aufdecken können.
  • Der Gesprächstermin sollte ca. zwei Stunden freie Zeit auf beiden Seiten erlauben. Es ist wichtig, dass Sie sich beide in dem Moment nur der Beziehung widmen.
  • Sie sollten sich in jedem Fall vor dem Gespräch überlegen, was Sie tun möchten, sollte sich Ihre Befürchtung bewahrheiten. Denn Sie werden in der Situation selbst kaum mehr rationale Entscheidungen treffen können. Klären Sie also vorab für sich, ob Sie trotz Fremdgehen, die Beziehung weiterführen möchten.
  • Im Gespräch selbst sollten Sie ohne langes Herumreden zum Punkt kommen. Formulieren Sie am besten ohne große Vorwurfshaltung ruhig die Frage: "Ich habe das Gefühl, du gehst mir fremd. Was sagst Du dazu?" Bitten Sie Ihren Partner möglichst ehrlich zu antworten.
  • Egal, wie sich der weitere Gesprächsverlauf entwickelt: Sie sollten in jedem Fall klar definierte Wünsche an Ihren Partner formulieren können. So können Sie selbst diese schwierige Zeit überstehen, ohne Ihr Gesicht zu verlieren.
Teilen: