Alle Kategorien
Suche

Fotos zusammensetzen am PC - so erstellt man eine Collage

Es gibt unzählige Varianten mit denen man Fotos am PC zu einer Collage zusammensetzen kann. Wenn Sie Ihre Fotos selbst am PC zusammensetzen möchten und das nicht automatisch per Knopfdruck erfolgen muss, können Sie Ihre eigene Collage mit dem kostenlosen Fotobearbeitungsprogramm GIMP erstellen. Wenn Sie Fotos mit GIMP zusammensetzen, hat das den Vorteil dass Sie die einzelnen Bilder mit vielen Extras und Effekten versehen und verändern können. Sie haben somit direkten Einfluss auf das Endergebnis Ihrer Collage.

Fotos können Sie mit GIMP zu einer Collage zusammensetzen.
Fotos können Sie mit GIMP zu einer Collage zusammensetzen.

Was Sie benötigen:

  • Digitale Fotos
  • GIMP (oder anderes Fotobearbeitungsprogramm)
  • PC

Mit GIMP Fotos zu einer Collage zusammensetzen

  1. Suchen Sie zunächst alle Fotos zurecht, die Sie zusammensetzen möchten. Am besten kopieren Sie alle Fotos in einen separaten Ordner, so haben Sie alle Fotos an einem Ort und die Originale bleiben unverändert.

  2. Überlegen Sie sich wie das Endergebnis aussehen soll. Möchten Sie beispielsweise Ihre Fotos zu einem Motiv (Katze, Hund, Gesicht oder Auto etc.) zusammensetzen, suchen Sie sich ein passendes Foto als Vorlage/Hintergrund für die Collage aus. Wenn Sie hingegen Ihre Bilder einfach nur zusammensetzen möchten, ohne dass Sie eine bestimmte Anordnung als Ziel haben, können Sie diesen Schritt überspringen.

  3. Wichtig ist, dass Sie jedes einzelne Bild in einer separaten Ebene einfügen, beziehungsweise einer Ebene zuordnen. Als erstes erstellen Sie eine Ebene als Hintergrund (oder öffnen Ihre Motiv-Vorlage) auf der Sie Ihre Fotos zusammensetzen. Hierzu öffnen Sie das Programm GIMP und klicken in der oberen Menüleiste auf „Datei > Neu... oder Strg+N“. Wählen Sie die gewünschte Bildgröße und die Füllung aus und bestätigen Sie mit „OK“.

  4. Öffnen Sie ein Foto und klicken Sie auf „Bearbeiten > Kopieren“. Kehren Sie nun zu dem noch leeren Hintergrund (oder der Vorlage) zurück und wählen Sie in der oberen Menüleiste „Bearbeiten > Einfügen als > Neue Ebene“. Diesen Arbeitsschritt wiederholen Sie jetzt mit allen Fotos, die Sie zusammensetzen möchten.

  5. Jedes Foto befindet sich nun auf einer separaten Ebene und kann individuell bearbeitet werden.

  6. Sie können nun, indem Sie die jeweilige Ebene des Fotos in dem Ebenenfenster auswählen, nach Belieben drehen, verschieben, die Farbe verändern, vergrößern, verkleinern, mit einem Schatten versehen und vieles mehr. GIMP bietet hier unzählige Möglichkeiten und so entsteht durch das Anpassen und Zusammensetzen Ihrer Fotos Ihre eigene Fotocollage.

Teilen: