Alle Kategorien
Suche

Flyer gestalten - kostenlos und kreativ

Einen eigenen Flyer kreativ und kostenlos gestalten - für viele namhafte Unternehmen begann so einst eine große Firmengeschichte. Aber auch eine kleine Werbeaktion kann durch einen gut gemachten Flyer viel gewinnen.

Einen Flyer gestalten - so geht es kostenlos.
Einen Flyer gestalten - so geht es kostenlos.

Was Sie benötigen:

  • Computer mit Internetzugang
  • Standardprogramme für den Computer (s.u.)
  • Drucker
  • geeignetes Papier
  • Fotos/Grafiken
  • ein wenig Geschick beim Falzen

Den Flyer kreativ entwerfen

  • Zunächst muss man sich entscheiden, welches Format der Flyer haben soll. Dazu kann man Stichworte und grafische Elemente frei anordnen oder mit Skizzen gestalten. Besonders die Titelseite (bei mehreren Seiten) sollte einen unverwechselbaren Blickfang ("Eyecatcher") haben. Wenn kostenlose Fotos oder Zeichnungen aus dem Internet oder anderen Medien Verwendung finden sollen (was durchaus empfehlenswert sein kann), müssen unbedingt die Urheberrechte geklärt sein.
  • Die Anordnung der Elemente sollte vom Allgemeinen (z.B. "Modeatelier") hin zum Speziellen (z.B. "genähte Kleider") erfolgen. Je nach Branche kann es mehr oder weniger "bunt" zugehen - eine Diskothek wird sicher anders werben als eine Privatklinik. Dem Individualismus sind keine Grenzen gesetzt.
  • Wenn eine Größenveränderung von Fotos nötig wird, bitte immer ein hochauflösendes Bild verkleinern - nicht umgekehrt (aus Qualitätsgründen). Wenn farbiges Papier zum Einsatz kommen soll, sollte man besser nur zweifarbige Grafik-Motive wählen.
  • Beim Falzen mehrspaltiger Formate ist eine präzise Arbeitsweise gefragt: Schiefe oder nicht korrekt gefaltete Dreispalter sind eher ein Ärgernis als eine Werbung.

Am Computer gestalten

    • Neben benutzerdefinierten Papiergrößen wird gern vom Standard DIN A4 Gebrauch gemacht. Nicht nur als ein- oder zweiseitig bedrucktes Blatt ist das Papierformat zu gebrauchen - gerade für Flyer empfiehlt sich eine einfache Faltung (A5) oder eine zweifache Faltung des Querformates. Letztere sind allerdings nur mit Software einfach zu realisieren, die zwei- bzw. dreispaltige Aufteilung beherrscht, wie die folgenden Beispiele.
    • Mit Word 2007 oder 2010 wählt man zunächst die Menüs [Seitenlayout] > [Seitenränder] > [Benutzerdefinierte Seitenränder] und trägt für alle Seitenränder jeweils 1,5 cm ein. Bei "Orientierung" wird dann "Querformat" angeklickt. Ebenfalls im Hauptmenü "Seitenlayout" wählen Sie [Spalten] > [Weitere Spalten]. Bei "Spaltenanzahl" geben Sie bitte "2" oder "3" ein und bei "Abstand" werden 3,0 cm empfohlen.
    • Auf etwas andere Weise kann man das Dokument für den Flyer mit dem kostenlosen OpenOffice Writer kreativ gestalten. Zuerst wird das Menü [Format] > [Seite] ausgewählt. Im Register "Seite" wird bei "Ausrichtung" das Querformat angeklickt und im Register "Spalten" gibt man 2 oder 3 Spalten an. Bei "Abstand" sollten 3,0 cm angegeben werden. Mit einem Klick auf "Automatische Breite" und "OK" macht man die Sache perfekt.   
    Teilen: