Alle Kategorien
Suche

Wie erstelle ich einen Flyer? - Einige Hinweise

Sie wollen auf eine Party, auf ein Produkt oder eine Neueröffnung aufmerksam machen? Dann ist ein Flyer eine gute Möglichkeit, um viele Menschen bezüglich Ihres Anliegens zu erreichen. Wenn Sie allerdings selbst nicht so genau wissen, wie man einen Flyer am besten erstellen kann, finden Sie hier nützliche Hinweise.

Flyer sind eine kostengünstige Werbestrategie.
Flyer sind eine kostengünstige Werbestrategie.

Was Sie benötigen:

  • AIDA-Formel
  • Layout
  • Grafik/Bilder
  • zielgruppenorientierter Text

Einen werbewirksamen Flyer erstellen

Flyer zu erstellen, ist eine relativ kostengünstige Marketingvariante, um möglichst viele Leute auf z. B. eine Veranstaltung oder ein Produkt aufmerksam zu machen. Auf einem handlichen Zettel stehen alle notwendigen Informationen, die für den Empfänger von Interesse sind. Doch nicht jeder Flyer ist auch ein guter Flyer. Damit Ihre Werbestrategie erfolgreich ist, gilt es, einige Punkte zu beachten. Gestalten Sie Ihren Flyer am besten nach der AIDA-Formel:

  • ATTENTION (engl. für Aufmerksamkeit): Versuchen Sie durch eine optisch ansprechende Gestaltung die Aufmerksamkeit der Empfänger des Flyers zu wecken, damit diese ihn nicht in den nächsten Papierkorb verfrachten. Das erreichen Sie durch ein entsprechendes Layout, wie einem auffallend grafisch gestalteten Hintergrund, durch einen wohlsortierten Text, sowie durch eine ausgewählte Schriftgröße und Schriftart. Es gehört allerdings auch ein origineller Slogan oder eine Überschrift dazu, die den Empfänger dazu verleitet weiterzulesen.
  • INTEREST (engl. für Interesse): Wecken Sie das Interesse des Empfängers durch einen einschlägigen Text, der darüber aufklärt, um was es sich bei Ihrer Veranstaltung oder dem Produkt wirklich handelt. Finden Sie dazu erfrischende Worte, die Lust auf mehr machen! Super ist auch die Erwähnung einer E-Mail-Adresse mit weiteren Informationen. Stellen Sie alle wichtigen und interessanten Details in den Vordergrund und machen Sie dem Empfänger deutlich, welchen (positiven) Nutzen er durch den Besuch einer Veranstaltung bzw. den Kauf eines Produktes hat. Wichtig ist auch, die Formulierungen gemäß der Zielgruppe zu verwenden, bei einer Einladung zu einer Kaffeefahrt sollte Jugend- und Umgangssprache gemieden werden, junge Leute hingegen können Sie durch Wortspiele oder auch englische Begriffe erreichen.
  • DESIRE (engl. für begehren, wünschen): Ein gutes Zusammenspiel von Text und Grafik soll beim Empfänger selbst den Wunsch wecken, die Veranstaltung zu besuchen oder das Produkt zu kaufen. Er muss durch die kurzen, dennoch präzisen Informationen, die auf einem Flyer Platz finden, davon überzeugt werden, dass er unbedingt bei einer Veranstaltung dabei sein möchte oder ein Produkt besitzen muss, weil es genau das Richtige für ihn ist. Dazu eignen sich aussagekräftige Fotos, wie z. B. eine Aufnahme des feiernden Publikums, wenn Sie zu einer Party einladen wollen. Oder ein Foto zeigt die Erfolge bzw. die Arbeitserleichterung oder einfach den Spaß, den man mit dem beworbenen Produkt haben kann.
  • ACTION (engl. für handeln): Im besten Fall erstellen Sie einen so werbewirksamen Flyer, dass die Empfänger diesen nicht nur zur Kenntnis nehmen, sondern aktiv werden und die Veranstaltung besuchen oder eben ein Produkt wirklich kaufen. Fordern Sie den Empfänger der Nachricht in Ihrem Flyer auf, die beworbene Veranstaltung zu besuchen und geben Sie ihm schließlich die nötigen Informationen wie den Ort und den Zeitpunkt, an dem diese stattfindet. Genauso verhält es sich bei einem Produkt, das der Empfänger in einem Geschäft oder vielleicht über das Internet beziehen kann.

Wichtig ist auch, den Flyer an die Zielgruppe zu verteilen, die Sie wirklich ansprechen wollen! Zusätzlich spielt Ihre eigene Ausstrahlung und Ihr Charme eine Rolle in Bezug auf den werbewirksamen Erfolg, während Sie die Flyer verteilen, vergessen Sie deshalb nicht, freundlich zu lächeln!

Teilen: