Alle ThemenSuche
powered by

Flache Duschwanne einbauen - so machen Sie es richtig

Eine flache Duschwanne sieht nicht nur dekorativ aus, sondern Sie können leichter ein- und wieder aussteigen. Dies ist vor allem für ältere Menschen sehr sinnvoll. Die Duschwanne können Sie leicht selbst einbauen.

Weiterlesen

Duschen geht schnell und spart Wasser.
Duschen geht schnell und spart Wasser.

Was Sie benötigen:

  • Duschwanne aus Acryl oder Emaille
  • Wannenträger
  • Spezialkleber
  • Abflussrohr für den Wasseranschluss
  • Traps als Geruchverschluss

Wenn Sie eine flache Duschwanne in Ihr Badezimmer einbauen möchten, können Sie dies nicht nur optisch aufwerten, sondern Sie schaffen auch einen leichteren Zugang, was vor allem sinnvoll ist, wenn Senioren die Dusche nutzen werden. Bei einer flachen Duschwanne muss der Abfluss in den Boden verlegt werden, weil innerhalb des Wannenträgers dafür kein Platz ist. Dies können Sie selbst realisieren.

Flache Duschwanne in das Badezimmer einbauen

  1. Bereiten Sie den Abfluss vor. Wenn Sie Ihre flache Duschwanne nicht dort installieren möchten, wo sich der Abfluss befindet, müssen sie ihn verlegen. Das dafür notwendige Abflussrohr bekommen Sie in Baumärkten und im Sanitärfachhandel. Bevor Sie die flache Duschwanne einbauen, müssen Sie das Abflussrohr und auch Teile des Trapses in den Boden einlassen. Ist dies nicht realisierbar, können Sie keine flache Duschwanne einbauen. Zum Einlassen der Rohre in den Boden müssen Sie diesen aufstemmen. Nutzen Sie dafür einen Bohrhammer.
  2. Verlegen Sie das Abflussrohr und den Teil des Trapses, welcher an das Abflussrohr angeschlossen wird, im vorbereiteten Boden. 
  3. Achten Sie darauf, dass der Traps in der Höhe genau in den Wannenträger der Dusche passt. Stellen Sie den Wannenträger dafür auf die Stelle, an der er fest verbaut werden soll, und schneiden Sie ein Loch an die Stelle, an der der Traps installiert werden soll. Arretieren Sie ihn in der Höhe. Wenn die Höhe nicht stimmt, müssen Sie diese angleichen, indem Sie weitere Teile in den Fußboden verlegen.
  4. Kleben Sie den Wannenträger mit dem Spezialkleber auf dem Boden fest. Danach legen Sie die Duschwanne in den Wannenträger. Das Loch für den Abfluss muss direkt mit dem Traps anschließen. Montieren Sie anschließend das Sieb, welches zum Traps gehört. Damit haben Sie den Wasserablauf fertiggestellt.
  5. Zum Schluss können Sie den Wannenträger fliesen oder mit einer Umrandung aus Acryl versehen, welche es passgenau im Sanitärfachhandel oder im Baumarkt zu kaufen gibt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Silikonfugen ausbessern - Anleitung
Günther Burbach
Heimwerken

Silikonfugen ausbessern - Anleitung

In vielen Badezimmern und Nasszellen finden wir Silikonfugen. Je nachdem wie alt diese Fugen schon sind, kann es passieren, dass diese sehr unansehnlich werden und dass der …

Möbel aus Paletten selber bauen
Anette Magin
Heimwerken

Möbel aus Paletten selber bauen

Um aus Paletten Möbel zu bauen, brauchen Sie gar nicht so viel Geschick, sondern vor allen Dingen Vorstellungskraft und Mut zum Außergewöhnlichen!

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl
Heimwerken

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler
Heimwerken

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

Erste Erfrischung unter der neugestalteten Dusche.
Leon Schwarz
Heimwerken

Bodenablauf der Dusche richtig einbauen

Eine ebenerdige Dusche mit Bodenablauf erfreut sich wachsender Beliebtheit und wird immer häufiger auch bei Altbausanierungen verwendet.

LEDs sind im Bad besonders geeignet.
Tobias Gawrisch
Heimwerken

LED-Deckenbeleuchtung im Bad montieren

LED-Beleuchtungen nehmen immer schneller Einzug in die Wohnräume. Schon lange sind LEDs nicht mehr kalt und ungemütlich, wenn auch immer noch vergleichsweise teuer. Die überaus …

Bauen Sie Ihre Acrylwanne selbst ein.
Janet Hartung
Heimwerken

Acrylwanne richtig einbauen

Acrylwannen sind schlag- und stoßfest, rostresistent und verfügen zudem über einen geringen Wärmeverlust und ein geringes Gewicht. In der Regel lässt man Badewannen von einem …

So sollte ein Badezimmer nicht aussehen.
Manuela Träger
Heimwerken

Badewanne einbauen - eine Anleitung

Sie haben den Wunsch, Ihre Badewanne durch eine neue zu ersetzen? Dann können Sie dies mit viel handwerklichem Geschick selbst erledigen. Wie Sie die neue Badewanne einbauen …

Eine Dusche kann man selbst einbauen.
Daniela Born
Heimwerken

Duschwanneneinbau selber vornehmen - so geht's

Wenn Sie bauen oder nur Ihr Bad neu renovieren, können Sie sich einen Fachmann zum Einbauen der Dusche rufen. Sie können es aber auch selbst versuchen. Hier lesen Sie, wie der …

Ein modernes Bad hat eine Pendeltürdusche.
Christine Spranger
Heimwerken

Pendeltür in der Dusche richtig einbauen

Eine Pendeltür in der Dusche ermöglicht Ihnen eine maximale Bewegungsfreiheit beim Ein- und Ausstieg. Wie Sie so eine Pendeltür selber in Ihre Duschkabine einbauen können, lesen Sie hier.

Schon gesehen?

Mit Silikon kleben - darauf sollten Sie achten
Günther Burbach
Heimwerken

Mit Silikon kleben - darauf sollten Sie achten

In fast jedem Haushalt gibt es Stellen, an denen Silikon verwendet wurde. Wenn Sie mit Silikon kleben möchten, benötigen Sie keine großen handwerklichen Fähigkeiten, man sollte …

Silikonfugen erneuern - so wird vorgegangen
Gastautor
Heimwerken

Silikonfugen erneuern - so wird vorgegangen

Silikonfugen werden auch bei guter Pflege nach einigen Jahren unansehnlich und verlieren ihre typischen Eigenschaften. Damit sie optisch ansprechend und funktional sein können, …

Bodenhülsen für Pfosten richtig setzen
Brigitte Aehnelt
Heimwerken

Bodenhülsen für Pfosten richtig setzen

Bodenhülsen zum Einschlagen sind eine ideale Alternative zum Setzen von Pfosten aus Holz. Sie garantieren einen sicheren Halt bei jedem Wetter. Durch die Feuerverzinkung bieten …

Das könnte sie auch interessieren

Holz lasieren - so machen Sie es richtig
Irene Bott
Heimwerken

Holz lasieren - so machen Sie es richtig

Holz können Sie lackieren oder lasieren. Beim Lackieren wird die Maserung des Holzes mit Farbpigmenten überdeckt und scheint nicht mehr durch. Wenn Sie das Holz lasieren, ist …

Gewicht von Beton berechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Heimwerken

Gewicht von Beton berechnen - so geht's

Für viele Bauvorhaben, aber auch für den Transport von Teilen, ist es wichtig, das Gewicht von Beton zu kennen. Hierfür benötigt man die Dichte des Materials.

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger
Heimwerken

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Duschen ist sparsam und geht schnell.
Caroline Schröder
Heimwerken

Dusche selber bauen - so geht's

Wenn Sie ein großes Badezimmer haben oder ein Gäste-WC, in dem noch Platz ist, können Sie leicht eine Dusche selber bauen. Das notwendige Zubehör bekommen Sie im …

Eine Sandsteinmauer als Blickfang bauen.
Volker Beeden
Heimwerken

Eine Sandsteinmauer bauen - so geht's

Eine Sandsteinmauer selbst bauen, ist einfach. Sie müssen aber einige handwerkliche Vorgaben beachten. Schließlich soll die Mauer standhaft sein.