Alle Kategorien
Suche

Fiese Spitznamen - souverän reagieren

Fiese Spitznamen und Beleidigungen versetzen viele Menschen schnell in Erregung. Mit dem nötigen Abstand und Gelassenheit können Sie jedoch leicht souverän reagieren.

Bleiben Sie locker, wenn Sie beleidigt werden.
Bleiben Sie locker, wenn Sie beleidigt werden.

Erhalten Sie fiese Spitznamen, bringt es nichts, sich darüber aufzuregen. Das freut den Angreifer nur und Sie werden verletzt.

Auf fiese Spitznamen kontern

  • Fiese Spitznamen können Sie nur verletzen, wenn ein wunder Punkt getroffen wurde. Werden Sie sich daher über Ihre Schwächen und Makel klar und lernen Sie, dazu zu stehen. Wenn Sie sich selbst so nehmen, wie Sie sind, gibt es keine Angriffsfläche mehr.
  • Sie können die Sache auch mit Humor nehmen. Statt beleidigt zu sein, steigen Sie einfach in den Angriff ein und nehmen sich selbst auf die Schippe. Wenn der Angreifer merkt, dass er Ihnen mit seinen Attacken nicht weh tun kann, wird er diese ganz schnell bleiben lassen.
  • Oftmals neigt man bei Angriffen dazu, mit einem Gegenangriff zurückzuschlagen. Das heißt, hört man einen fiesen Spitznamen, kontert man mit dem gleichen Mittel. Werden Sie sich darüber bewusst, dass Sie in einem solchen Fall nicht besser sind und der Angreifer sein Ziel erreicht hat.

Beleidigungen einfach abwehren

  • Um auf fiese Spitznamen und Beleidigungen souverän reagieren zu können, ist es wichtig, dass Sie in Ihrer Mitte bleiben. Ganz einfach aus dem Konzept bringen können Sie den Angreifer mit einer Frage. Fragen Sie, warum er das tut. Bleiben Sie dabei sachlich und nett. Er wird sofort auf sich zurück geworfen und gerät in Erklärungsnot.
  • Mitgefühl hilft ebenfalls, um souverän reagieren zu können. Überlegen Sie sich, warum die Person sich so verhält. Vielleicht wurde sie selbst immer gemobbt oder gehänselt und reagiert so, um sich selbst vor Angriffen zu schützen. Aus diesem Blickwinkel heraus können Sie nicht wirklich böse sein, weil das Mitgefühl stärker ist.
  • Wenn Sie auf keine normale Gesprächsebene gelangen, verlassen Sie einfach den Schauplatz. Sagen Sie, dass Sie keine Lust auf fiese Spitznamen oder Beleidigungen haben und unter diesen Umständen keine Konversation betreiben möchten. Gehen Sie dann und lassen Sie die Person stehen. Das nächste Mal wird sie sich besser überlegen, wie sie mit Ihnen redet.

Sie sind kein Opfer und müssen sich fiesen Spitznamen oder Beleidigungen nicht einfach aussetzen. Denken Sie das nächste Mal daran und lassen Sie sich nicht verletzen oder auf das Niveau des anderen herabziehen.

Teilen: