Alle ThemenSuche
powered by

Estrich verlegen - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mit Estrich können eventuelle Unebenheiten im Untergrund ausgeglichen und dieser für entsprechende Fußbodenbeläge vorbereitet werden. Allerdings ist Estrich nicht gleich Estrich. Die folgende Anleitung soll hilfreiche Hinweise geben, welche Arten von Estrich es gibt und wie er zu verlegen ist.

Weiterlesen

Estrich verlegen, setzt entsprechende Kenntnisse voraus.
Estrich verlegen, setzt entsprechende Kenntnisse voraus.

Was Sie benötigen:

  • Material:
  • Trittschalldämmung
  • Randdämmung
  • PE-Folie
  • Estrich
  • Werkzeug:
  • Scharfes Messer
  • Wasserwaage
  • Brett
  • Reibebrett
  • Stahlglätter

Arten von Estrich und deren Eigenschaften

  • Die am häufigsten verwendete Estrichart ist der Zement-Estrich. Er weist eine gute Festigkeit auf, ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, Sie können ihn auch als Heizestrich verlegen und er ist sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einsetzbar. Nachteilig ist seine lange Trocknungszeit von 20-30 Tagen.
  • Eher seltener ist das Verlegen von Anhydrit-Estrich. Er ist deutlich schneller begehbar und belastbarer als Zementestrich. Zudem ist er spannungsarm, biologisch unbedenklich, umweltfreundlich und lässt sich leicht verarbeiten. Seine Wärmespeicher- und Leitfähigkeiten sind optimal, was ihn zu einem sehr guten Heizestrich macht. Allerdings können Sie ihn nicht im Außenbereich verlegen.
  • Ebenfalls nur im Innenbereich verlegen können Sie den Magnesia-Estrich, der auch als Steinholzestrich bekannt ist und ganz spezielle Eigenschaften besitzt. Er ist staubarm, wodurch er sich sehr gut für Antistatikböden eignet und er verfügt über eine elektrische Leitfähigkeit. Allerdings ist er empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und deshalb auch nicht für Nassräume geeignet.
  • Der Gussasphalt-Estrich ist weder witterungs- noch temperaturabhängig und Sie können ihn bereits einen Tag nach dem Verlegen betreten bzw. einen Belag aufbringen.

So können Sie das Material schwimmend verlegen

Beim Verlegen von Estrich wird zwischen Trockenestrich und Fließestrich unterschieden. Zur schwimmenden Verlegung von Fließestrich eignen sich besonders Zement- und Anhydritestrich.

  1. Bevor Sie mit dem Verlegen des Fließestrichs beginnen, müssen Sie den Untergrund vorbereiten. Dazu legen Sie eine Trittschalldämmung aus Dämmplatten aus, und zwar sodass keine Fugen zu sehen sind. An den Wänden bringen Sie rundum eine Randdämmung an.
  2. Auf die Trittschalldämmung legen Sie dann eine PE-Folie, die Sie an den Rändern bis über die Randdämmung ziehen. Bevor Sie nun den Estrich verlegen, ist es ratsam an den Wänden einen entsprechenden Meterriss anzuzeichnen, um die gewünschte Höhe vom Estrich einzuhalten.
  3. Als nächsten Schritt mischen Sie die Estrichmasse an, bringen diese ca. 4 cm dick auf und verteilen sie gleichmäßig. Mit einem Brett und einer Wasserwaage ziehen Sie die Fläche danach abschnittsweise ab.
  4. Wenn Sie den ersten Bereich abgezogen haben, glätten Sie diesen mit einem speziellen Reibebrett und anschließend mit einem Stahlglätter. Bei größeren Estrichflächen sollten Sie Dehnungsfugen berücksichtigen, um eine Rissbildung im Estrich während der Trocknung zu verhindern. Nach der abschließenden Glättung mit dem Stahlglätter nehmen Sie sich den nächsten Abschnitt vor.

Ist die endgültige Oberfläche hergestellt, müssen Sie nun die für den jeweiligen Estrich vorgeschriebenen Trocknungszeiten einhalten, bevor Sie ihn betreten bzw. mit einem entsprechenden Belag versehen oder weiterbearbeiten können. Fließestrich sollten Sie möglichst nur dann selbst verlegen, wenn Sie über entsprechende Kenntnisse verfügen, ansonsten sollten Sie sich gegebenenfalls für Trockenestrich entscheiden.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Estrich - Die Berechnung der Menge gelingt so
Wilfried Flammiger
Heimwerken

Estrich - Die Berechnung der Menge gelingt so

Unter Estrich versteht der Betonbauer oder Baufachmann eine tragfähige, feste Oberfläche auf einem Baukörper. Es gibt verschiedene Materialien, um einen Estrich herzustellen. …

Möbel aus Paletten selber bauen
Anette Magin
Heimwerken

Möbel aus Paletten selber bauen

Um aus Paletten Möbel zu bauen, brauchen Sie gar nicht so viel Geschick, sondern vor allen Dingen Vorstellungskraft und Mut zum Außergewöhnlichen!

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler
Heimwerken

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

So verarbeiten Sie Fließestrich richtig.
Jürgen Hemminger
Heimwerken

Fließestrich verarbeiten - so geht's

Ein sauberer glatter Boden gehört zu jedem Haus und zu jeder Wohnung. Gerade wenn ältere Häuser gekauft werden, kommt es vor, dass der Boden sehr stark sanierungsbedürftig ist. …

Verlegen Sie Ihren Estrich selbst.
Günther Burbach
Heimwerken

Estrich selber machen - erste Schritte

Wer neu baut, kann sicherlich ein Lied davon singen, wie viel Geld man sparen kann, wenn man einige Dinge selber erledigt, anstatt eine Firma mit der Arbeit zu beauftragen. Mit …

Bitte nur auf Estrich fliesen!
Roswitha Gladel
Wohnen

Fließestrich-Preise richtig kalkulieren

Die Preise für den Fließestrich setzen sich zusammen aus dem Preis für den Fließstrich selber, den Kosten für benötigtes Material und den Arbeitskosten.

Badrenovierung ist angesagt.
Roswitha Gladel
Heimwerken

Badezimmer renovieren - Anleitung für Fliesenlegen

Sie wollen Ihr Badezimmer renovieren und neu fliesen, scheuen sich aber davor? Keine Angst es ist leichter als Sie sich das vorstellen. Wenn Sie sich an die folgende Anleitung …

Beton-Estrich wird später als Bodenausgleich auf der Fundamentplatte verlegt.
Thomas Detlef Bär
Heimwerken

Estrich-Beton verlegen - so macht es der Fachmann

Seit Jahren gehört Beton-Estrich, schwimmend oder im Verbund verlegt, beim Um- und Ausbau zu den Tätigkeiten, die ein Heimwerker selbst erledigen kann. Mittlerweile werden …

Hartstoffestrich wird meist in Lagerhallen verwendet.
Rainer Ellmer
Heimwerken

Hartstoffestrich - so wird er verarbeitet

Hartstoffestrich wird bei stark beanspruchtem Boden verwendet. Er findet deswegen meist in Lagerhallen oder Firmen Verwendung. Im privaten Bereich wird diese Art von Estrich in …

Eine Dehnungsfuge garantiert einen schönen Boden.
Christine Spranger
Heimwerken

Dehnungsfuge im Estrich richtig setzen - so geht's

Ein Estrich ist sozusagen ein zusätzlicher Boden auf dem Boden. Darin könnten Sie beispielsweise eine eigene Bodenheizung verlegen. Achten Sie bei der Estrichherstellung auf …

Schon gesehen?

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren
Roswitha Gladel
Heimwerken

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren

Wenn Sie Fliesen legen oder legen lassen, kommen einige Kosten auf Sie zu. Über die Preise je m² können Sie die Kosten recht leicht ermitteln.

Estrich - Die Berechnung der Menge gelingt so
Wilfried Flammiger
Heimwerken

Estrich - Die Berechnung der Menge gelingt so

Unter Estrich versteht der Betonbauer oder Baufachmann eine tragfähige, feste Oberfläche auf einem Baukörper. Es gibt verschiedene Materialien, um einen Estrich herzustellen. …

Klick-Laminat verlegen - so geht´s
Günther Burbach
Heimwerken

Klick-Laminat verlegen - so geht's

Wenn Sie Ihrem Fußboden ein neues Aussehen verpassen möchten, haben Sie mit Klick-Laminat eine gute Wahl getroffen. Schnell verlegt, in sehr vielen Farben und Größen …

Das könnte sie auch interessieren

Türen lackieren - einfach und ohne "Nasen".
Achim Günter
Heimwerken

Türen lackieren - so geht's richtig

Mit den Jahren rückt auch die weißeste Tür immer weiter von ihrem ursprünglichen Farbton ab. Dann wird es Zeit für einen neuen Anstrich.

Ist eine Terrasse nicht richtig isoliert, bildet sich durch die Feuchtigkeit Schimmel.
Andrea Nie
Heimwerken

Terrasse isolieren - Möglichkeiten im Überblick

Um eine Dachterrasse zu isolieren, eignen sich Teer, Dichtmasse oder Imprägnierstoffe sehr gut. Wichtig ist, dass es nicht zu Feuchtigkeit kommt, die im Winter zu Rissen im Bodenbelag führt.

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger
Heimwerken

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Zementfarbe ist ein interessantes Naturprodukt.
Elke Beckert
Heimwerken

Zementfarbe - ihre Vor- und Nachteile

Zementfarbe ist eine wasserverdünnbare Kunststoff-Dispersionsfarbe. Sie wird auf hochabriebfesten Beschichtungen, auf mineralischen Untergründen wie Kellerböden sowie in Alt- …