Alle ThemenSuche
powered by

Erziehung in Australien - Informatives

Für viele ist Australien ein absolutes Traumland - nicht nur wegen des Wetters, sondern auch wegen der lockeren Mentalität der Menschen. Aber wie sieht es dort überhaupt mit der Kindererziehung aus? Wenn Sie sich dies fragen, helfen Ihnen ein paar Fakten.

Weiterlesen

Australische Kinder haben viele Freiräume.
Australische Kinder haben viele Freiräume.

Australien - "Down Under" als Traumland

In vergangenen Zeiten war der Kontinent Australien eine britische Strafkolonie, also praktisch ein riesengroßes Gefängnis, von dem auch schon indirekt im Lied "The fields of Athenry" die Rede ist. Doch anders, als sich bei der Vorgeschichte vermuten ließe, leben in dem Land heute natürlich nicht nur Schwerkriminelle. Vielmehr gelten die Australier als friedliebende und sehr entspannte Menschen, die vieles leichter nehmen als die "überbesorgten" Europäer und die "zur Hysterie neigenden" Amerikaner. Fernab aller Klischees ist es aber für allem für junge Menschen, die gern als Au Pair nach "Down Under" gehen wollen, sehr interessant, wie die dortige Mentalität ist und wie dort die Kindererziehung stattfindet. Wenn auch Sie darüber nachdenken, die spannende Reise zu wagen, sind ein paar grundlegende Infos für Sie hilfreich.

Erziehung auf der anderen Seite der Erde

Wie bereits erwähnt, sind die Einwohner Australiens sehr entspannt. Man versucht, sich nicht allzu viele Sorgen zu machen, man geht freundlich und respektvoll miteinander um, das Motto lautet eher "Hang loose" als alles andere.

  • Diese Mentalität spiegelt sich selbstredend auch in der Kindererziehung wider. Es ist hier niemand daran interessiert, kleine Manager zu erziehen, die ihre Kindheit nicht genießen können. Vielmehr geht es darum, den Sprösslingen grob eine Richtung zu weisen, ihnen aber auch zu ermöglichen, sich selbst zu entfalten.
  • Daraus folgt, dass den australischen Kindern wenig bis gar keine Grenzen gesetzt werden und viele von ihnen einem neuen Au Pair oft zunächst als sehr ungezogen erscheinen.
  • Wenn es auch Ihnen so geht, ist es wichtig, dass Sie einfach locker bleiben. Sie werden schnell feststellen, dass die lockere Erziehung auch zur Folge hat, dass die Kinder sehr selbstständig und offen für Neues sind, sodass Sie leicht auch ein paar Regeln anbringen können.

Fazit: Australische Erziehung ist kein militärischer Drill, aber die Kinder dort sind auch keine kleinen Monster. Ein starkes Nervenkostüm hilft Ihnen dennoch, vor allem die ersten Wochen zu überstehen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Einen Graskopf basteln

Einen Graskopf basteln

Lustige Gnome mit Knubbelnasen und grünen Haaren: Einen Graskopf zu basteln, ist eine Freude für Groß und Klein. Neben dem Bastelspaß macht es auch viel Freude, den Grashaaren …

Drachen selber bauen - Anleitung

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Ähnliche Artikel

Wer in Australien leben will, der benötigt ein Visum.

Leben in Australien - Tipps für Auswanderer

Sie träumen von einem Leben in Australien? Verwirklichen Sie Ihren Traum: Wandern Sie aus. Wichtig ist eine (realistische) Planung: Bereiten Sie sich sorgfältig vor und …

Probieren Sie mal einen Meat Pie.

Meat Pie - Rezept

Ein Meat Pie ist ein leckeres Törtchen mit einer pikanten Füllung. Dieses Rezept ist leicht nachzukochen und für zwei Personen berechnet.

Um in die USA einreisen zu können, benötigen Sie ein Visum.

Wie bekomme ich ein Visum für die USA?

Als normaler Tourist kann man visumsfrei in die USA einreisen, gewisse Umstände können es aber erfordern, dass Sie ein Visum für die Einreise benötigen. Es gibt verschiedenste …

Die australische Rotrückenspinne ist giftig.

Spinnenbisse im Australienurlaub - was tun?

Wer denkt bei Australienurlaub schon an Spinnenbisse? Leider gibt es in Australien in bestimmten Gebieten Spinnenarten, deren Spinnenbisse für den Menschen lebensgefährlich sind.

Schon gesehen?

Strickliesel - Anleitung

Strickliesel - Anleitung

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

Drachen selber bauen - Anleitung

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Mehr Themen

Ein Rutschteller ist eine tolle Alternative zum Schlitten.

Schlitten - die Alternative für den Winterspaß

Mit dem Schlitten einen Berg herunter zu rutschen, macht nicht nur Kindern Spaß. Was aber, wenn der Weg bis zur Piste weit ist und Sie den großen Holzbob nicht ziehen möchten? …

Ob die Vorbeugungsmaßnahmen gegen Läuse am Kopf effektiv sind, zeigt der Nissenkamm.

So können Sie gegen Läuse am Kopf vorbeugen

Von Kopfläusen befallen sind meist Kinder in Gemeinschaftseinrichtungen. Bringt ein Kind die Kopfläuse nach Hause, ist schnell auch das familiäre Umfeld betroffen. Einen …

Spiegel selber basteln - so geht´s ganz einfach

Spiegel selber basteln - so geht's ganz einfach

Mit ein wenig Fantasie und nicht ganz ungeschickten Händen können Sie in kurzer Zeit selbst einen Spiegel basteln. Dieses individuelle Einzelstück kommt mit Sicherheit gut an, …