Alle Kategorien
Suche

Erotische Damenunterwäsche - worauf Sie bei der Auswahl achten sollten

Elegante und erotische Damenunterwäsche ist ein sinnlicher Genuss für Augen und Haut. Damit die Freude anhält, sollten Sie einige wesentliche Dinge beachten.

Erotische Damenunterwäsche ist ein sinnlicher Genuss für sie und ihn.
Erotische Damenunterwäsche ist ein sinnlicher Genuss für sie und ihn. © Ich-und-Du / Pixelio

Damenunterwäsche gibt es in vielen Ausführungen

  • Das wichtigste Kriterium für Damenunterwäsche ist sicherlich, dass sie gerne getragen werden sollte. Sie sollte bequem sitzen und nicht zu eng oder weit sein.
  • Zur Auswahl stehen nicht nur unzählige Modelle und Ausführungen, sondern auch viele verschiedene Materialien.
  • Kunstfasern sind günstig in der Herstellung und Verarbeitung, allerdings sind sie nicht so hautfreundlich wie Naturfasern.
  • Besonders edel wirkt Damenunterwäsche aus Seide und Spitze, dieses sind jedoch auch oftmals die teuersten Modelle.
  • Neben Slips und Büstenhaltern gibt es auch erotische Strumpfbänder oder -Gürtel, für die dann noch farblich passende Strümpfe benötigt werden.
  • Oder Sie nehmen halterlose Strümpfe, hier sollten Sie auf einen möglichst breiten Saum achten, dieser schnürt den Oberschenkel weniger ein und hält den Strumpf sicherer oben.

Erotische Unterwäsche kaufen und verschenken

  • Wenn Sie Ihrer Partnerin erotische Damenunterwäsche schenken wollen, dann sollten Sie sich vorher erkundigen, welche Farben, Formen und Ausführungen sie besonders mag.
  • Zudem sollten Sie die genaue Konfektionsgröße kennen, besser noch den Umfang von Bauch und Taille, Brust und Brustkorb. Denn nicht immer können Sie sich darauf verlassen, dass eine Einheitsgröße auch bei Ihrer Partnerin passen wird.
  • Das gilt besonders für Büstenhalter, denn hier gilt es neben dem Brustumfang auch die Körbchengröße richtig zu wählen, damit das Geschenk nicht nur in Ihrer Fantasie, sondern auch an Ihrer Partnerin gut aussieht.
  • Wenn Sie Ihre Partnerin überraschen wollen, können Sie einen passenden BH von Ihr in ein Dessousgeschäft mitnehmen. Besser und sicherer ist es jedoch, Sie nehmen - zumindest beim ersten Mal - Ihre Partnerin mit. 
Teilen: