Was Sie benötigen:
  • einen Atlas für jeden Schüler
  • Stadtkarte
  • Weltkarte
  • Deutschlandkarte
  • Lineal
  • Bleistift
  • Zeigestab

So können Sie Erdkunde anschaulich darstellen

  • Im Klassenraum sollte das ganze Jahr über eine Deutschlandkarte aushängen, die einfach dargestellt und in der Legende gut sichtbar ist. Ebenso darf eine gut erkennbare Weltkarte mit ihren Staaten, Ländern und Bundesländern aushängen. Die Schüler können jederzeit nachschauen.
  • Themen wie Kartenlesen können Sie zunächst einmal zusammen mit den Schülern in einer Diskussionsrunde beginnen. Wie wird eine Karte gelesen? Wo steht die Legende? Habt ihr Erfahrungen im Kartenlesen? Warum ist es wichtig, Karten lesen zu können. An dieser Stelle erwähnen Sie, dass Navigationsgeräte ausfallen können.
  • Nun fragen Sie die Schüler im Erdkundeunterricht, wo etwas liegt. Der Schüler darf mit dem Zeigestab auf das gesuchte Land oder den gesuchten Kontinent zeigen. Er umkreist ihn langsam mit dem Zeigestab. Die Klasse steht um die aushängende Karte herum, sodass auch alle gut erkennen können, wo was liegt.
  • Sie klären mit Ihren Schülern, wo Norden, Süden, Osten und Westen liegen. Nun beschreiben Sie die genaue Gegend. "Unser Land liegt nordöstlich von seinem direkten Nachbarn. Zeige uns das gesuchte Nachbarland." Sollte der Schüler Hilfe brauchen, darf ein anderer zusammen mit ihm und dem Zeigestab nachhelfen.
  • Die Legende wird genau betrachtet, erfasst und bestimmte Zeichen werden auf der Karte gesucht.
  • Die Koordinaten werden besprochen und ebenso mit dem Zeigestab genau erklärt. Die Schüler dürfen auch hier wieder selbst etwas suchen und zeigen.
  • Zum Schluss dürfen Schüler nach bestimmten Kontinenten, Ländern oder Städten fragen. Sie haben wieder die Macht des Zeigestabes und zeigen, wie Sie es am besten finden. Mit dem Zeigestab wird der gesuchte Ort umfahren.

Spielerisch die Themen in den Unterricht einbauen

  • Stoppen Sie die Zeit. Ein Schüler nennt einen gesuchten Ort und darf einen Schüler aussuchen, der ihn mittels des Zeigestabs sucht und zeigt. Sie stoppen die Zeit. Die Schüler mit den besten Zeiten dürfen aussuchen, wo die nächste Klassenfahrt hingeht. Alle anderen können dann mit abstimmen.
  • Während einer schriftlichen Kontrolle im Erdkundeunterricht binden Sie den Atlas mit ein. Ihre Schüler müssen bestimmte Länder und ihre Bundesländer mithilfe der Karten finden und die Seitenzahl und die Koordinaten aufschreiben. Dies können Sie je nach Themen abstimmen. Städte, Flüsse, Meere und so weiter können so gesucht werden.
  • Zum Wandertag nehmen die Schüler eine Stadtkarte mit und dürfen in Gruppen bestimmte Zielorte der Heimatstadt anpeilen. Hier ist das Lesen der Karte absolute Bedingung.
  • Ihre Schüler dürfen sich im Rahmen des Erdkundeunterrichts einen Kontinent, ein Land oder eine Stadt aussuchen. Nun zeichnen Sie ihre eigene Karte zum ausgesuchten Gebiet. Beachten sollten die Schüler die wichtigsten Faktoren, wie auf dem Kontinent die Länder, im Land die Städte und in der Stadt die Flüsse und Wälder. Besondere Sehenswürdigkeiten können in der Legende festgehalten werden.
  • Hausaufgabe könnte sein, dass der Wunschort näher beschrieben wird und der Schüler einen Vortrag in der Klasse hält. Er zeigt mittels des Zeigestabs im Erdkundeunterricht seinen Kontinent, sein Land oder seine Stadt.

Das Lernen des Kartenlesens sollte spielerisch vor sich gehen und den Schülern muss die Wichtigkeit deutlich werden. Das Interesse am Kartenlesen können Sie aufrechterhalten, indem Sie fragen: "Was, wenn deine Freundin, die du im Internet kennenlernst, aus Berlin kommt oder deine Tante aus Amerika dir eine Einladung schickt?"