Was Sie benötigen:
  • Blanko Grußkarte
  • Papier (verschiedene Sorten)
  • Tonpapier/karton
  • Stifte
  • Schere
  • Klebstoff
  • PC und Drucker
  • usw.

Eine Einladung zu einem leckeren Essen ist vor allem dann ein passendes Geschenk, wenn Sie jemanden bescheren möchten, der schon "alles" hat. Ein Staubfänger zusätzlich macht eine solche Person sicherlich auch nicht glücklich. In solchen Fällen - und wenn Sie gerne und gut kochen können - freut sich der Beschenkte sicherlich sehr über ein leckeres Essen.

So basteln Sie einen Gutschein für eine Essenseinladung

  • Die Gestaltung ist ganz Ihnen überlassen. Hier können Sie Ihrer Kreativität mal so richtig freien Lauf lassen. Wenn Sie mögen, können Sie sich im Vorfeld Anregungen aus dem Internet holen. Wie wäre es z. B. den Gutschein in Form eines Tellers voller Spaghetti aus Tonpapier zu basteln? Ihnen fällt ganz sicher etwas Tolles ein.
  • Wenn es schnell gehen muss, oder Sie den Gutschein per Post verschicken möchten, nehmen Sie sich am besten einen Postkartenrohling zur Hilfe. Diesen können Sie dann nach Lust und Laune beschriften und verzieren. Durch das vorgegebene Format passt der Gutschein dann auch ganz sicher in einen Briefumschlag.
  • Wenn Sie nicht zu den größten Bastlern gehören, oder wenn es mal schnell gehen muss, lässt sich ein Gutschein für eine Essenseinladung auch rasch und schön am Computer erstellen. Wählen Sie hierfür einfach eine schöne Schrift in Ihrem Schreibprogramm aus und setzen Sie den Text auf. Verzieren Sie den Text noch mit einem schönen Rahmen und schon kann das Stück ausgedruckt werden. Auf hochwertigem Papier wird der Gutschein am schönsten.
  • Ein Gutschein aus Papier ist Ihnen nicht genug? Dann besorgen Sie doch zwei schöne Weingläser, Dessertbesteck, Pastateller oder Ähnliches verpacken dieses Geschenk schön und hängen den Gutschein für die Essenseinladung mit dran. Am tollsten wird das Geschenk, wenn Gegenstand und Einladungstext irgendwie miteinander zusammenhängen.

Ach ja, wenn Sie nicht kochen können oder möchten, ist das auch kein Problem. Der Gutschein kann ja auch für eine Einladung ins Restaurant gelten.