Alle ThemenSuche

Eine Begrüßungsrede zum Geburtstag halten

Eine Begrüßungsrede ist eine schöne Geste, sich für das Kommen Ihrer Gäste an Ihrem Geburtstag zu bedanken und sie gleichzeitig willkommen zu heißen.

Eröffnung der Geburtstagsfeier mit einer Begrüßungsrede.
Eröffnung der Geburtstagsfeier mit einer Begrüßungsrede.

Begrüßungsrede verfassen - Tipps zur Vorbereitung

Eine Begrüßungsrede dient dazu, die Gäste willkommen zu heißen, ihnen Ihren Dank für das Kommen auszusprechen und die Grundlage für eine entspannte und lockere Atmosphäre zu bilden. Damit Ihre Begrüßung authentisch wirkt, sollte der Stil der Rede Ihrem Typ entsprechen: Ob witzig, förmlich oder in Gedichtform vorgetragen - Sie müssen sich mit den gewählten Zeilen identifizieren können. 

Je näher Ihnen Ihre Gäste stehen, desto leichter ist eine persönliche Gestaltung der Ansprache zu Ihrem Geburtstag: Beziehen Sie gemeinsame Erinnerungen oder Anekdoten in Ihre Begrüßungsrede ein, ebenso wie gemeinschaftliche Wünsche und Vorhaben für die Zukunft.

Die Begrüßungsrede für Ihren Geburtstag sollten Sie als Jubilar selber halten: Nur in Ausnahmefällen, wenn das Geburtstagskind noch zu klein oder nicht in der Lage ist, diese Aufgabe zu übernehmen, sollte ein nahestehender Mensch einspringen. 

Falls Ihnen das Schreiben oder Vortragen einer kurzen Geburtstagsrede selber nicht liegt, finden Sie im Netz viele Vorlagen für gelungene Ansprachen, die Sie individuell an Ihre Bedürfnisse angleichen können. Auch spritzige Zeilen, in Gedichtform gehalten, sind für eine Begrüßungsrede durchaus geeignet.

Aufbau und Inhalt einer Geburtstagsrede

Beginnen Sie Ihre Rede damit, dass Sie Ihre Gäste zu Ihrem Geburtstag willkommen heißen: Sprechen Sie Ihre Gäste allgemein zum Beispiel mit "Liebe Freunde" oder "Liebe Familie" an und begrüßen Sie Ehrengäste namentlich. Eine beliebte Einleitungswendung ist beispielsweise die Formulierung: "Ich begrüße Euch herzlich und freue mich, dass Ihr gekommen seid, um meinen Geburtstag mit mir zu feiern!"

Nennen Sie Ihren Gästen persönliche Gründe, wieso Sie mit diesen Ihren Geburtstag feiern möchten. Egal, ob Sie einfach ein paar schöne Stunden mit Ihren lieben Freuden verbringen oder die Genesung nach einer schweren Krankheit besiegeln möchten - äußern Sie in jedem Fall Ihre individuellen Beweggründe.

Am Ende Ihrer Rede wünschen Sie Ihren Gästen eine gelungene Geburtstagsfeier und viel Spaß. Eine lockere Atmosphäre führen Sie herbei, indem Sie sich einen angemessenen Trinkspruch überlegen. Leiten Sie diesen zum Beispiel durch folgende Worte ein: "Lasst uns nun die Gläser erheben und auf eine schöne Feier anstoßen! Prost!"

Begrüßungsansprache zum Geburtstag vortragen - Hinweise

Wann Sie Ihre Rede an Ihrem Geburtstag präsentieren, sei Ihnen selbst überlassen. Bedenken Sie jedoch, dass eine Begrüßungsrede in erster Linie die offiziellen Feierlichkeiten eröffnet und von daher möglichst früh vorgetragen werden sollte.

Für die Länge der Rede ist nicht zuletzt der Zustand Ihrer Gäste entscheidend. Kurz vor der Eröffnung eines Buffets, wenn die Gäste hungrig sind, sollten Sie sich am besten kurzfassen. Bedenken Sie aber generell, dass eine Geburtstagsrede nicht allzu lange dauern sollte, damit sich niemand langweilt.

Ihre Begrüßungsrede können Sie frei vortragen oder ablesen: Wenn Sie dazu neigen, beim freien Sprechen unsicher und nervös zu werden, lesen Sie Ihren vorbereiteten Text lieber ab. Blicken Sie während des Ablesens zwischendurch auf und schauen lächelnd in die Runde, damit sich Ihre Gäste persönlich angesprochen fühlen.

Tragen Sie Ihre Begrüßungsrede an Ihrem Geburtstag mit fester Stimme und einer freundlichen Mimik vor und lächeln Sie. Beginnen Sie schon einige Tage vor Ihrem Geburtstag damit, den Vortrag zu üben. Tragen Sie Ihre Begrüßungsrede am besten vor einem Spiegel vor und beobachten Sie dabei Ihren Gesichtsausdruck. Freundliche Worte allein reichen beim Reden nicht aus, um eine wohlige Atmosphäre zu erzeugen.

Hinweis: Bedenken Sie, dass offizielle Worte an alle nicht die individuelle Begrüßung einzelner Geburtstagsgäste ersetzt. Achten Sie darauf, im Vorfeld Ihrer Ansprache jeden einzelnen Gast persönlich willkommen zu heißen.

Checkliste für den Vortrag einer Begrüßungsrede

Überlegen Sie sich am besten einen Tag vor dem Geburtstag, ob Sie an alles gedacht haben. Erstellen Sie sich hierzu bereits frühzeitig eine Liste, auf der Sie im Optimalfall alle Punkte einfach abhaken können.

  • Kontrollieren Sie, ob Sie an alle wichtigen inhaltlichen Punkte gedacht haben.
  • Notieren Sie sich Formulierungshilfen.
  • Schreiben Sie sich die Namen aller Gäste auf, die Sie namentlich erwähnen möchten.
  • Drucken Sie die Rede in möglichst großer und von weitem gut lesbarer Schrift aus.
  • Notieren Sie die wichtigsten inhaltlichen Punkte auf einem kleinen Zettel.

Ein abschließender Tipp: Wenn alles erledigt ist, tragen Sie die Rede einem Familienmitglied oder einer anderen Vertrauensperson Ihrer Wahl vor. Auf diese Weise verringern Sie Ihre Nervosität und erfahren gleichzeitig, wie Ihre Worte wirken. Wenn dieser Probelauf schon ein paar Tage vor dem Geburtstag stattfindet, bleibt Ihnen noch genug Zeit, um eventuelle Änderungen vorzunehmen.

Teilen:

Verwandte Artikel