Alle Kategorien
Suche

Ein Theaterstück im Kindergarten aufführen - so wird's ein Erfolg

Kinder verkleiden sich sehr gerne und das können Sie gleich nutzen, um mit ihnen ein Theaterstück im Kindergarten zu erlernen und dann als Überraschung vor den Eltern aufführen. Sie werden sehen, es macht den Kindern viel Spaß und die Eltern bekommen dann immer vor Stolz ganz leuchtende Augen.

Theaterstück im Kindergarten üben.
Theaterstück im Kindergarten üben.

Wenn Sie mit Ihren Kindern im Kindergarten ein Theaterstück aufführen möchten, dann benötigen Sie viel Zeit und viel Ausdauer. Eine sehr gute Vorbereitung ist wichtig für eine gelungene Vorführung.

Vorbereitung des Theaterstückes

  1. Wenn fest steht, wann das Theaterstück aufgeführt werden soll, kann es los gehen. Zuerst ist natürlich wichtig, welches Stück die Kinder aufführen möchten. Dabei ist es von Vorteil, wenn in dem Stück mehrere Kinder spielen können. 
  2. Nun sollten Sie so oft wie möglich das Märchen vorlesen oder nacherzählen. Auch die Kinder können es so oft wie möglich nacherzählen. 
  3. Jetzt heißt es, die Rollen zu verteilen. Wenn möglich, belegen Sie jede Rolle zwei Mal, um gerüstet zu sein, wenn ein Kind mal ausfällt. 
  4. Ein Erzähler, welcher die Geschichte erzählt, ist natürlich auch nötig. 
  5. Ein wichtiger Punkt ist auch das Nähen der Kostüme. Dazu sprechen Sie doch auch Eltern der Kinder an. Es gibt immer wieder welche, die da gerne helfen und auch gute Ideen haben. 
  6. Auch das Herstellen der Kulisse darf nicht vergessen werden. Dabei können die Kinder mitmachen, vor allem beim Bemalen der Teile.

Erlernen des Theaterstückes im Kindergarten

  1. Nun kann es losgehen. Zuerst einmal muss der Text gelernt werden. Dabei bedenken Sie, dass die Passagen nicht so lang sein dürfen. Die Texte müssen jeden Tag geübt werden, damit diese sich festigen. Aber bitte schimpfen Sie niemals mit den Kindern, wenn es nicht so klappt, sondern muntern Sie die Kids lieber auf und loben Sie immer wieder. 
  2. Das erlernen des Theaterstückes im Kindergarten ist nur dann noch schön, wenn die Kids nicht zu sehr damit belastet werden. Wenn ein Kind mal keine Lust hat mitzumachen, dann drängen Sie es nicht. Entweder kommt es noch einmal von selber an diesem Tag oder eben dann am nächsten.
  3. Die Generalprobe sollten Sie dann einen Tag vor der Aufführung machen und da sollten die Kinder dann auch die Kostüme anziehen und die Kulisse muss auch fertig sein. 
  4. Am Tag der Aufführung sollten die Kinder bei Zeiten da sein und schon ihre Kostüme anziehen. 
  5. Bei dem Aufführen des Theaterstückes sollten Sie immer in der Nähe der Kinder sein, um Sicherheit zu geben. Bei kleinen Hängern geben Sie Hilfestellung und Sie werden sehen, die Eltern und Großeltern werden total begeistert sein.
Teilen: