Alle Kategorien
Suche

Ein Ledersofa reinigen und pflegen - Anleitung und Tipps

Ein Ledersofa zu reinigen und zu pflegen ist sehr wichtig, damit dieses auch über Jahre gut erhalten bleibt. Hier gibt es einige Tipps, wie Sie ein Sofa instand halten.

Eine Ledercouch ist eine teure Anschaffung und sollte gepflegt werden.
Eine Ledercouch ist eine teure Anschaffung und sollte gepflegt werden.

Was Sie benötigen:

  • Lederpflege
  • einen Schmutzradierer
  • Bodylotion

Das Ledersofa reinigen

  • Das Reinigen eines hellen Ledersofas ist wesentlich komplizierter als die Reinigung eines dunklen Sofas. Helle und weiße Sofas nehmen unglaublich schnell die Farbe einer neuen Jeans an oder man sieht die Streifen, welche die Sohle von Pantoffeln hinterlassen. Bedenken Sie das schon vor dem Kauf.
  • Das Ledersofa sollte als Erstes vom groben Schmutz befreit werden. Gehen Sie mit dem Staubsauger in jede Ecke und Ritze. Nehmen Sie dann den Schmutzradierer und feuchten Sie diesen leicht an. Gehen Sie über die betroffene Stelle, indem Sie mit kleinen kreisenden Bewegungen den Schmutz entfernen. Reinigen Sie den Schmutzradierer danach wieder. Dieser lässt sich mehrfach verwenden.

Das Ledersofa pflegen

  • Natürlich gibt es im Handel einige Mittel, um Ihre Couch zu pflegen. Eine Lederpflege bekommen Sie im Fachhandel oder in großen Supermärkten für etwa 5 Euro. Verwenden Sie diese nach Angabe des Herstellers.
  • Eine kostengünstige und gute Möglichkeit, Ihre Ledercouch zu pflegen, ist die Verwendung von simpler Bodylotion. Diese zieht in das Leder ein und hält es geschmeidig. Achtung: Nehmen Sie keine Bodylotion mit Zusätzen wie Selbstbräunern. Diese würde Ihre Couch mit Flecken übersäen.

Das Ledersofa konservieren

  • Nach der Reinigung und der Pflege können Sie Ihre Couch auch noch ein wenig konservieren. Eine Lederversiegelung hilft dabei, dass das Leder unempfindlicher gegen Farbabrieb und Verschmutzungen wird. Diese Versiegelung finden Sie im Fachhandel. Diese gibt es auch beim Autozubehör in Baumärkten.
  • Sollte Ihre Ledercouch schon sehr viel Farbe verloren haben und optisch nicht mehr ansprechend sein, dann gibt es auch noch die Möglichkeit, neue Farbe aufzutragen. Diese Farben gibt es ebenfalls im Fachhandel, sie kosten etwa 10 Euro.
Teilen: