Alle Kategorien
Suche

Ein Abiballkleid selber nähen - so fertigen Sie das Schnittmuster

Um ein Abiballkleid selbst zu designen und zu nähen, müssen Sie zunächst ein passendes Schnittmuster anfertigen. So klappt es.

Schneidern Sie sich selbst das perfekte Kleid.
Schneidern Sie sich selbst das perfekte Kleid.

Schnittmuster für Ihr Abiballkleid

  1. Zunächst kaufen Sie sich Schneiderpapier. Alternativ können Sie auch anderes Papier nutzen, auch Backpapier eignet sich.
  2. Wenn die Papiermaße zu klein sind, dann kleben Sie einfach mehrere Stücke mit Klebeband - zum Beispiel Tesa - zusammen.
  3. Legen Sie das Papier vor sich auf den Tisch.
  4. Wenn Sie noch nie selbst ein Schnittmuster erstellt haben, ist es am leichtesten, entweder ein vorhandenes Schnittmuster umzuzeichnen oder Sie können auch versuchen, ein gut sitzendes Abendkleid, welches Ihren Vorstellungen vom Abiballkleid nahe kommt, zumindest teilweise auseinander zu schneiden, bzw. die Nähte aufzutrennen, um dieses dann als Vorlage zu nutzen und abzuzeichnen.
  5. Nun übertragen Sie die gewünschten Umrisse auf Ihr Papier.

 Änderungen vornehmen

  1. Verändern Sie die Dinge, die Sie ändern wollen, immer sofort und beidseitig, sodass Sie nichts vergessen.
  2. Wenn Sie also zum Beispiel Trompetenärmel statt gerade Ärmel möchten, dann übertragen Sie die Original-Ärmel nur etwa bis zum Ellenbogen. Ab da zeichnen Sie dann frei nach Ihren Vorstellungen weiter.
  3. Achten Sie darauf, dass die Maßstäbe auf beiden Seiten (links und rechts) immer gleich sind.
  4. Wenn Sie sich dabei nicht sicher sind, dann können Sie die beiden Seiten und auch oben und unten einfach mal aufeinanderlegen und überprüfen, ob die Ärmel gleich lang sind etc.
  5. Wenn das Abiballkleid länger oder kürzer sein soll als das Original, dann geben Sie beim Abiballkleid einfach etwas Stoff hinzu.
  6. Einige extra Millimeter als Nahtzugabe sind allerdings bei Ihrem Schnittmuster nicht von Nöten.
  7. Wenn Sie alles zu Ihrer Zufriedenheit skizziert haben, dann greifen Sie zur Schere und schneiden Sie das Schnittmuster an den Rändern aus.
Teilen: