Alle Kategorien
Suche

Eignungstest als technischer Zeichner - so bereiten Sie sich vor

Wer sich als technischer Zeichner bewirbt, sollte sich gut vorbereiten. Die meisten Firmen erwarten, dass Sie zuerst einen Eignungstest bestehen und damit Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Hierauf können Sie sich umfassend vorbereiten.

Bereiten Sie sich auf den Eignungstest als technischer Zeichner vor.
Bereiten Sie sich auf den Eignungstest als technischer Zeichner vor.

Wissenswertes zu dem Eignungstest als technischer Zeichner

Wer sich für den Beruf des technischen Zeichners interessiert, sollte sich umfassend mit den Inhalten auseinandersetzen. Sie müssen als technischer Zeichner technische Pläne zeichnen und detaillierte Vorgaben umsetzen können. Informieren Sie sich zuerst über den Beruf. 

  • Beachten Sie, dass Ihr Ausbildungsschwerpunkt je nach Wahl des Betriebs unterschiedlich sein kann. So können Sie sich in folgenden Fachrichtungen qualifizieren: Elektro-, Maschinen- und Anlagen-, Heizungs-, Klima- und Sanitär-, Holz-, Stahl- und Metallbautechnik.
  • Viele Firmen machen mit den interessanten Bewerbern zuerst einen Eignungstest, indem sie herausfinden wollen, ob Sie die Fähigkeiten haben, die ein technischer Zeichner benötigt. Die abgefragten Inhalte variieren hier sehr stark.
  • In den Eignungstests wird kein Fachwissen abgefragt. Dies wird erst in der Ausbildung vermittelt. Sie sollten aber unbedingt ein fundiertes Grundlagenwissen haben.
  • Ein Teil des Eignungstest ist immer der Deutschtest. Sie sollten sehr gute Kenntnisse in der neuen Rechtschreibung sowie in Grammatik vorweisen. Rechnen Sie damit, dass Sie vielleicht ein Diktat schreiben müssen.
  • Der Eignungstest umfasst regelmäßig auch einen englischen Teil. Sie sollten daher auch gute Englischkenntnisse vorweisen. Dies ist vor allem in großen Unternehmen von Bedeutung.

So bereiten Sie sich vor

  • Informieren Sie sich über Fachbegriffe, die Sie als technischer Zeichner kennen sollten. Bewerben Sie sich zum Beispiel in einer Firma, die in der Holzfertigung tätig ist, so sollten Sie sich mit den unterschiedlichen Hölzern und deren Eigenschaften auskennen. Hierzu können Sie sich das Wissen anlesen.
  • Viele Unternehmen lassen Sie in dem Eignungstest einen Deutsch- und Englischtest absolvieren. Hierzu sollten Sie Ihre Sprachkenntnisse vor dem Test vertiefen. Haben Sie Lücken in der Grammatik oder in den Vokabeln, sollten Sie diese unbedingt vorab beseitigen.
  • Sie können sich auf den mathematischen Teil des Eignungstests als technischer Zeichner vorbereiten, indem Sie vorab einige Aufgaben lösen. So werden Sie sicherer und können die Aufgaben schneller lösen. Sie sollten unbedingt Prozent- und Dezimalrechnung, den Dreisatz sowie Geometrie beherrschen.
Teilen: