Alle Kategorien
Suche

Eigenschaften von Kohlensäure - eine einfache Erklärung

Haben Sie sich nicht schon immer gefragt, was sich hinter dem zischenden Geräusch von Mineralwasser verbirgt? Kommen Sie einfach mit auf einen kurzen Ausflug in die Welt der CO2-Eigenschaften und erforschen Sie, wie CO2 mit Wasser zu Kohlensäure reagiert.

Kohlensäure entsteht dann, wenn CO2 auf Wasser trifft.
Kohlensäure entsteht dann, wenn CO2 auf Wasser trifft.

Wissenswertes zur Kohlensäure und ihren Eigenschaften

  • Bei CO2 handelt es sich um ein farbloses Gas, das sowohl geruchs-  als auch geschmacksneutral ist.
  • Das zischende Gas, das normalerweise beim Aufmachen aus einer Mineralwasserflasche entweicht, bezeichnet man irrtümlicherweise als Kohlensäure. In Wirklichkeit handelt es sich um das Gas Kohlenstoffdioxid (CO2). Durch das Zischen beim Öffnen der Flasche wird der Druck verringert, sodass CO2 entweichen kann. 
  • Kohlensäure entsteht dann, wenn CO2 auf Wasser trifft. Allerdings reagiert nur ein minimaler Anteil des CO2 mit dem Wasser zu Kohlensäure. Der größte Anteil der CO2-Moleküle löst sich einfach in Wasser auf.
  • Kohlensäure hat in Getränken eine bakterienhemmende Wirkung. Außerdem erhält es einen frischen Wassergeschmack. Es prickelt angenehm und hat eine gute Durchblutung der Mundschleimhaut zur Folge.
  • Eine der offensichtlichsten Eigenschaften von Kohlensäure ist ihre Instabilität. Hier spielen der Druck und die Temperatur eine entscheidende Rolle. Erwärmt man CO2, dann entweicht das Gas und die Konzentration verringert sich.

Vorkommen von CO2

  • CO2 ist zu 4% in der Luft vorhanden. Wenn sich ein Teil des Gases in Regentropfen löst, entsteht ebenfalls Kohlensäure. 
  • Kohlensäure besitzt zwei Wasserstoffatome und kann zwei verschiedene Salze bilden, das Natriumcarbonat und das Natriumhydrogencarbonat.
  • Vom CO2-Gehalt ist es auch abhängig, ob die Atmung beschleunigt oder vertieft wird. Das Einatmen wird sozusagen durch einen CO2-Überschuss ausgelöst. Die Einatmung muss erfolgen, damit das CO2 ausgeatmet und seine Konzentration gesenkt werden kann.

Eine Eigenschaft von Mineralwasser mit Kohlensäure ist auch, dass sich der Magen nach einem kräftigen Schluck recht voll anfühlt - ein Gefühl, das Sie zumindest kurzfristig bei einer Diät unterstützen könnte.

Teilen: