Alle Kategorien
Suche

Edersee Motorradtreffen - Tipps für Sehenswürdigkeiten für Biker abseits des Treffens

Um bei einem Motorradtreffen am Edersee nicht nur die Biker-Freunde zu treffen, empfiehlt es sich, die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu besuchen. Am Edersee gibt es zahlreiche Attraktionen, wo für jeden etwas dabei ist.

Ein schöner Blick auf die Sperrmauer
Ein schöner Blick auf die Sperrmauer

Den Edersee erkunden

  • Der Edersee liegt in Nordhessen im Kreis Waldeck Frankenberg und hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die Sie erkunden können. Jedes Jahr findet ein großes Motorradtreffen statt, wo zahlreiche Biker teilnehmen. Bei dieser Gelegenheit können Sie sich die Umgebung des Edersees erleben. Sie haben auch die Möglichkeit, mit Ausflugsschiffen auf dem See sich unterhalten zu lassen.
  • Die Ausflugsschiffe fahren verschiedene Haltestellen an. Dort können Passagiere ein- und aussteigen. Sie haben die Möglichkeit, eine kleine Runde zu fahren oder je nach Wasserstand die große Runde bis nach Herzhausen mitzufahren.
  • Der Edersee ist ein künstlich angelegter See. Dafür wurden drei Orte überflutet, die an anderer Stelle neu aufgebaut wurden. Er wurde angelegt, um die Schifffahrt in der Weser gegebenenfalls mit Wasser zu unterstützen und damit weniger Überflutungen der Eder stattfinden.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, Wassersportarten auf dem See auszuüben. Sie können auch einen Segelschein erwerben. Das Wasser ist in der Hauptsaison durch die DLRG beaufsichtigt. Sie können auch mit einem Kanu sowie mit Tretbooten den See erkunden.

Abseits des Motorradtreffens den Wildpark besuchen

  • Oberhalb des Sees können Sie das Schloss Waldeck besuchen. Dies ist mit einer Hotelanlage verbunden und im Schloss werden Führungen durchgeführt. Diese sollte man erleben, da Sie auch zu dem Brunnenschacht geführt werden, wo früher Gefangene diesen erschaffen mussten, um ihre Freiheit wieder zu erlangen. Die Gefangenen hatten nichts mehr von ihrer Freiheit, da sie nach einigen Tagen verstarben.
  • Unterhalb von Waldeck am Edersee ist auch ein Sinnesspielplatz angelegt. Das ist was für die Kleinen, um die Sinne zu schulen. Darauf befindet sich Klanginstrumente sowie Geräte zur Gleichgewichtsschulung und ein Klettergarten für Kinder und noch so manches mehr.
  • Für besonders Naturbewusste empfiehlt es sich, den Wildpark zu besuchen. Er hat zahlreiche Tiere, die Sie sich anschauen können, sowie eine Greifenwarte, die täglich (außer montags) Flugvorführungen durchführt. Dies gehört dem Nationalpark Kellerwald an.
  • Auch die Sperrmauer sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Eine besondere Attraktion ist es, wenn diese überläuft. Die Sperrmauer ist auch in klein nachgebildet als Wasserspielplatz im Hemfurth. Die Kleinen können mit dem Wasser dort spielen.
  • Es lohnt sich auch, den Edersee mit sehr tiefem Wasserstand zu besuchen. Dann können Sie im See herumlaufen und diesen erkunden. Es ist möglich, alte Grabstätten zu sehen wie eine Brücke und ein maßstabsgerechtes Modell der Sperrmauer.

Der Edersee ist eine Reise wert, auch wenn Sie nicht zum Motorradtreffen kommen möchten.

Teilen: