Alle Kategorien
Suche

Dreadlocks entfernen - so gelingt es

Wer Dreadlocks entfernen möchte, weiß, dass dies ein schwieriges Verfahren ist. Es gibt jedoch einige Wege, wie es funktioniert. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie dabei vorgehen müssen, lesen Sie die folgenden Tipps.

Dreadlocks richtig entfernen
Dreadlocks richtig entfernen

Was Sie benötigen:

  • Haarschere
  • Spülung
  • Bürste
  • Sprühflasche

Dreadlocks sind ein sehr auffälliger Look, der Männern und vielen Frauen gleichermaßen steht. Wer jedoch etwas Neues mit seinen Haaren probieren möchte, muss sich die Dreadlocks entfernen. Wie man für dieses Vorhaben am besten vorgeht, können Sie hier nachlesen, da dies nicht immer ganz problemlos vonstatten geht.

Dreadlocks - eine Frisur für Freunde des Außergewöhnlichen

  • Dreadlocks sind nichts anderes als Kopfhaare, die miteinander verfilzt wurden. Das Ergebnis der Arbeit sind dicke einzelne Strähnen. Dreadlocks werden umgangssprachlich auch einfach als "Dreads" bezeichnet. Leute, die diese Art von "Locken" tragen, sind auch unter dem Namen "Dreadheads" bekannt.
  • Im Friseursalon kann sich jeder, der die nötige Haarlänge mitbringt, diese verrückte Frisur machen lassen. Unter Umständen kann es passieren, dass Ihre Haare von ganz allein verfilzen, wenn sie über längere Zeit nicht gekämmt werden.
  • Wer noch nicht allzu lange Haare hat und auf Dreadlocks trotzdem nicht verzichten möchte, kann sich künstlichte Haare - die sogenannten "Silky Dreadlocks" einsetzen lassen.

Die Strähnen entfernen Sie so

Sie können mehrere Varianten ausprobieren, um die Dreadlocks wieder zu entfernen. Welche für Sie die bequemste Option ist, müssen Sie selber entscheiden.

  1. Die schnellste und wohl auch einfachste Variante ist das Abschneiden beziehungsweise Abrasieren der gesamten Haare. Wer gerne kurze Haare oder sogar eine Glatze möchte, für den ist dieser Weg der beste. Schneiden Sie dazu die Haare vom Ansatz an ab oder ab der Stelle, an der die Dreadlocks aufhören.
  2. Da es ein wenig schwer ist, die Haare auf dem gesamten Kopf gleichmäßig zu schneiden, sollten Sie eine zweite Person dafür beauftragen oder direkt zum Friseur gehen.
  3. Im Fachhandel erhalten Sie eine Spülung. Wenn Sie diese benutzen, werden die Haare weich und die Dreadlocks können herausgekämmt werden. Geben Sie die Spülung am Ansatz ins Haar und streichen sie mit den Händen über die Strähnen, bis das gesamte Haar bedeckt ist.
  4. Kämmen Sie nun die Haare - von oben beginnend - durch. Anschließend waschen Sie die Spülung mit Shampoo wieder aus und lassen die Haare trocknen.
  5. Wer möchte, kann die Dreadlocks auch ohne eine Spülung herauskämmen. Dies gestaltet sich jedoch schwieriger als mit Spülung. Bürsten Sie dazu die Haare vorsichtig vom Ansatz in Richtung Spitzen. Da die Haare verfilzt sind, ist der Anfang sehr schwer. Je öfter Sie die Locks bürsten, desto einfacher wird es nach und nach.
  6. Wer eine Sprühflasche hat, kann seine Locks ein wenig mit Wasser besprühen. Die feuchten Haare lassen sich dann etwas besser behandeln.
  7. Besprühen Sie dazu die gesamten Haare von oben herab in die Haarlängen, bis alle Strähnen feucht sind. Vergessen Sie dabei nicht das Unterhaar.
  8. Gehen Sie nun vor wie in Schritt 5.
Teilen: