Alle ThemenSuche
powered by

Drainage verlegen - Anleitung

Um ein Haus oder ein Grundstück trocken zu halten, empfiehlt es sich, eine Drainage in einfacher oder komfortablerer Ausführung zu verlegen. Besonders ratsam wäre ein Einbau einer Drainage bei so genannten schweren, das sind lehmhaltige Böden oder bei Grundstücken mit einem hohen Grundwasserspiegel

Weiterlesen

Wenn man die Drainage selber verlegen will, reicht auch ein kleineres Drainagerohr.
Wenn man die Drainage selber verlegen will, reicht auch ein kleineres Drainagerohr.

Was Sie benötigen:

  • Drainagerohr
  • Bauvlies
  • Kies
  • Rüttler
  • Eine einfache Drainage können Sie bei der Entwässerung eines Gartenweges vornehmen. Innerhalb des Gehweges ziehen Sie einen mindestens 20 cm breiten und 30 cm tiefen Graben mit einem Gefälle von ca. 5%, füllen diesen zur Hälfte mit grobem Kies auf und das restliche fehlende Stück mit dem Aushubmaterial auf. Damit haben Sie für viele Jahre auch nach schweren Regengüssen einen trockenen Gartenweg.
  • Wenn Ihre Kellerwände nach starkem Regen massiv durchnässt sind oder Wasser über die Lichtschächte ins Haus eindringt, können Sie das Problem nur mit einer Drainage im Erdreich beseitigen. Sollten Sie Ihr Haus neu bauen, wäre es sinnvoll, die Drainage gleich zu Beginn um das Haus zu verlegen.

Eine Drainage verlegen

  1. Besorgen Sie sich flexible PVC-Drainagerohre in entsprechender Länge mit einem Durchmesser von 10 cm, genügend Bauvlies, um das Drainagerohr großzügig damit abzudecken und groben Kies in der Körnung von 16 bis 32.
  2. Ziehen Sie einen Graben von 30 cm Breite auf Höhe der Kellersohle möglichst nahe am Gebäude bzw. an den Lichtschächten vorbei um das ganze Haus herum.
  3. Füllen Sie nun eine 10 cm Kiesschicht ein, die zum Einlauf in den Sickerschacht oder der Kanalisation den tiefsten Punkt und auf der gegenüberliegenden Seite den höchsten Punkt aufweist, Gefälle ca. 3% ist ausreichend.
  4. Nun legen Sie ihr Drainagerohr in das vorbereitete Kiesbett und decken dieses großzügig mit Ihrem Bauvlies ab. Darüber schütten Sie eine mindestens 20 cm dicke Kiesschicht und darüber geben Sie Ihren Aushub der Gartenerde.
  5. Vergessen Sie nicht, diesen Aushub zu verdichten z.B. mit einem Rüttler. So vermeiden Sie für die nächsten Jahre eine Absenkung des Erdreiches und so erreichen Sie eine Entwässerung rund um Ihr Haus.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Starenkasten selber bauen
Marc Tilian
Heimwerken

Starenkasten selber bauen

Da vielerorts heute alte und morsche Bäume fehlen, fehlen den Staren ihre Naturhöhlen zum Ausbrüten. Das Bauen eines Starenkastens kann, vor allem wenn man Kinder in der …

Kunststofffenster einstellen - Anleitung
Janet Hartung
Heimwerken

Kunststofffenster einstellen - Anleitung

Auch bei guter Wartung und Pflege Ihrer Kunststofffenster kann es vorkommen, dass diese nach einigen Jahren nachjustiert werden müssen. Das Einstellen der Fenster können Sie …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter
Heimwerken

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Möbel aus Paletten selber bauen
Anette Magin
Heimwerken

Möbel aus Paletten selber bauen

Um aus Paletten Möbel zu bauen, brauchen Sie gar nicht so viel Geschick, sondern vor allen Dingen Vorstellungskraft und Mut zum Außergewöhnlichen!

Ähnliche Artikel

Dachpappe bietet zuverlässigen Schutz.
Jana Donatin
Heimwerken

Dachpappe verlegen - so wird's gemacht

Ein kleines Gartenhäuschen oder der neue Carport kann selbstständig mit Dachpappe versehen werden. Damit das Verlegen zügig und sicher gelingt, sollten Sie jedoch Freunde um Hilfe bitten.

Ein Drainagerohr können Sie selbst verlegen.
Martin Lembke
Heimwerken

Drainagerohr verlegen - Anleitung

Damit es nicht zur Staunässe auf Ihrem Grundstück kommt, müssen Sie ein Drainagerohr verlegen. Es ist allerdings etwas Muskelkraft erforderlich.

Legen Sie eine Drainage und schützen Sie Ihr Gebäude so vor Feuchtigkeit.
Sascha Pöschl
Heimwerken

Drainage legen - Anleitung

Eine im Erdreich verlegte Drainage dient dazu, Sickerwasser auf Ihrem Grundstück gezielt zu sammeln und abzuführen. So können Sie beispielsweise Ihre Kellerwände vor …

Das richtige Verlegen einer Drainage ist bei Gebäuden unerlässlich.
Thomas Wirtz
Heimwerken

Drainage richtig verlegen - so geht's

Eine Drainage schützt vor eindringender Feuchtigkeit in ein Gebäude. Sickerwasser kann durch das Verlegen einer Drainage ungehindert abfließen und verhindert Schäden durch …

Manche Gärten benötigen eine Drainage.
Janet Hartung
Garten

Drainage im Garten anlegen - so geht's

Es gibt verschiedene Gründe, eine Drainage anzulegen. In Pflanztöpfen verhindert eine Drainage zum Beispiel Wurzelfäule. Mithilfe einer Drainage auf Kapillarwirkung können …

Abwasserrohre aus Kunststoff lassen sich relativ leicht verlegen.
Elke Beckert
Heimwerken

Abwasserrohre verlegen - Hinweise

Abwasserrohre werden zum Zwecke der Entwässerung eines Gebäudes sowie bebauter Flächen verlegt. In der Regel bestehen diese Abwasserrohre aus Kunststoff. Das erleichtert das …

Entwässerungsrinnen führen Regenwasser rasch ab.
Sascha Pöschl
Heimwerken

Entwässerungsrinne verlegen - eine Anleitung

Sie wollen Ihre Hofzufahrt neu anlegen, wissen jedoch nicht, wie Sie die gesamte Fläche wirksam entwässern können? Führen Sie das Regenwasser ganz einfach mit einer …

Mit Dränungen wird das Niederschlagswasser gezielt abgeleitet.
Janet Hartung
Heimwerken

Drainage für Entwässerung - Informatives

Drainagen werden an Gebäuden als Feuchtigkeitsschutz und auf Gartenwegen und Grundstücken zur Entwässerung angelegt. Je nach Verwendungszweck können verschiedene …

Denken Sie an die Froschklappe im Drainagerohr.
Roswitha Gladel
Heimwerken

Den Rasen durch Drainage trockenlegen - Anleitung

Wenn Ihr Rasen zu feucht ist, kann eine Drainage die Lösung für das Problem sein. Diese muss aber mit Sinn und Verstand geplant und ausgeführt werden. So machen Sie es richtig.

Schon gesehen?

Drainage für den Blumenkasten bauen - Anleitung
Claudia Fürst
Heimwerken

Drainage für den Blumenkasten bauen - Anleitung

Wurzeln von Pflanzen dürfen nicht im Wasser stehen, da sie sonst anfangen, zu faulen. Aus diesem Grund muss jedes Pflanzgefäß mit einer Drainage versehen werden.

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren
Roswitha Gladel
Heimwerken

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren

Wenn Sie Fliesen legen oder legen lassen, kommen einige Kosten auf Sie zu. Über die Preise je m² können Sie die Kosten recht leicht ermitteln.

Klick-Laminat verlegen - so geht´s
Günther Burbach
Heimwerken

Klick-Laminat verlegen - so geht's

Wenn Sie Ihrem Fußboden ein neues Aussehen verpassen möchten, haben Sie mit Klick-Laminat eine gute Wahl getroffen. Schnell verlegt, in sehr vielen Farben und Größen …

Das könnte sie auch interessieren

Futterhäuschen bieten Vögeln vor allem im Winter eine unersetzliche Versorgungsstelle.
Sima Moussavian
Heimwerken

Ein Vogelhaus selber bauen - so geht's

Nistkästen und Futterhäuschen sind für heimische Singvögel, wie Meisen, eine wichtige Überwinterungshilfe. Nahrung und Schutz wird im Winter nämlich knapp. Nicht alle …

Weinflaschen liegen am besten einzeln und vor Licht geschützt.
Roswitha Gladel
Heimwerken

Flaschenregal selber bauen

Edle Weine halten über Jahrzehnte, wenn Sie diese richtig lagern. Bauen Sie ein Flaschenregal, um die guten Tropfen liegend aufzubewahren. Regale im Modulsystem können Sie …

So setzen Sie Randsteine fachgerecht.
Sascha Pöschl
Heimwerken

Randsteine setzen - eine Anleitung

Randsteine dienen als standfeste Einfassung und Abgrenzung von Pflasterflächen aller Art. Wenn Sie auf Ihrem Grundstück auch Randsteine verlegen wollen, so müssen Sie nicht …

Schlafen Sie gut!
Ralf Winkler
Heimwerken

Ein Bett aus Europaletten bauen - so geht es

Nach dem Umzug in die erste eigene Wohnung muss eine Menge angeschafft werden. Um Geld zu sparen, kann man bei einigen Möbelstücken improvisieren. So auch beim Bett, das sich …