Alle Kategorien
Suche

Die Nadel - Inhaltsangabe

Ken Follett ist bekannt für seine spannenden Romane, die den Leser mit fiktiven Charakteren, die aber auf möglicherweise tatsächlich existierenden Personen beruhen, in vergangene Zeiten zurückführen. "Die Nadel" ist eines seiner ersten bekannten Bücher und erschien 1978. Die Geschichte spielt in England zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. "Die Nadel" ist der Spitzname eines deutschen Spions, der für die Wehrmacht die Planungen der Engländer und Amerikaner erkunden soll.

"Die Nadel" von Ken Follett ist ein Spionageroman aus der Zeit des 2. Weltkriegs.
"Die Nadel" von Ken Follett ist ein Spionageroman aus der Zeit des 2. Weltkriegs.

Der Spion, der als "Die Nadel" bekannt wurde

  • In England wird der deutsche Spion Henry Faber fast von seiner Vermieterin enttarnt. Er ermordet sie mit einem Stilett, das dünne Stiche im Opfer hinterlässt, daher erhält er vom englischen Geheimdienst MI5 den Spitznamen "Die Nadel".
  • In der Endphase des Weltkriegs bereiten sich Engländer und Amerikaner gemeinsam auf die Invasion des Festlandes vor. Als Ablenkungsmanöver für die deutsche Luftaufklärung bauen sie eine riesige Armee aus Pappe an einem Standort, der für eine Landung in Calais geeignet ist. 
  • Faber gelingt es, in das Sperrgebiet einzudringen und Fotos von der Papparmee zu erstellen. Die entwickelten Bilder kann der englische Geheimdienst jedoch von der portugiesischen Botschaft abfangen. Die Agenten Bloggs und Godliman wissen nun von der Gefahr der Enttarnung und jagen "Die Nadel".
  • Faber will die Negative nun an seine deutschen Vorgesetzten übergeben und soll dazu von einem U-Boot abgeholt werden. Es ergibt sich eine Verfolgungsjagd mit dem MI5 vom südlichen England bis nach Schottland.
  • Letztlich trifft Faber auf einer Insel vor der schottischen Küste auf das Ehepaar David und Lucy Rose. Der verletzte ehemalige Kampfpilot David findet die Negative bei Faber, sodass dieser ihn ermordet. Dadurch kommt es am Ende zu einem Zweikampf zwischen Faber und Davids Ehefrau Lucy. 
  • Da Sie wissen, wie der Weltkrieg ausgegangen ist, können Sie bereits zu Beginn des Buches von einem Scheitern der Mission Fabers ausgehen. Trotzdem zieht die Spannung den Leser in die Geschichte und lässt ihn mit den Verfolgern mitfiebern.

Der Autor von "Die Nadel": Ken Follett

  • Der walisische Autor Ken Follett ist bekannt für seine Recherchen vergangener Zeiten. Seine Romane spielen in historisch weitgehend korrektem Zusammenhang und basieren oftmals auf tatsächlichen Begebenheiten. "Die Nadel" spielt im England der 1940er Jahre während des Weltkriegs.
  • Der Roman war der erste große Erfolg von Ken Follett und verhalf ihm zu internationaler Anerkennung. Neben weiteren Romanen aus der Zeit des Weltkriegs wurde Follett später auch für seine mittelalterlichen Romane wie "Die Säulen der Erde" bekannt.
  • "Die Nadel" wurde 1981 mit Donald Sutherland in der Hauptrolle verfilmt. 
Teilen: