Alle Kategorien
Suche

Dias selbst digitalisieren - so gelingt es

Was heute Fotos sind, waren früher Dias. Doch mit der Zeit wird die Qualität der Dias immer schlechter, wenn man sie nicht unter archivarischen Bedingungen hält. So können Sie Dias selbst digitalisieren.

Digitalisierte Dias sparen Platz.
Digitalisierte Dias sparen Platz.

Qualität der Dias

  • Je älter die Dias, desto mehr Staub und Kratzer haben sie. Es gibt kaum Dias, bei denen ein solches Problem nicht vorherrscht. Und je stärker diese Qualitätsverluste sind, desto schwieriger wird es, sie in digitalisierter Form auszubessern.
  • Sollten die Kratzer wirklich so extreme Qualitätsverluste bedeuten, müssen Sie die Dias wohl oder übel zu einem Spezialisten bringen, was Sie dann aber auch dementsprechend viel Geld kosten wird.

So können Sie selbst digitalisieren 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Dias selbst zu digitalisieren.

  • Sie können sich zum Beispiel einen speziellen Scanner für Ihre KB-Dias erwerben. Hiermit ist es am leichtesten, eine große Anzahl von Dias nach und nach zu digitalisieren. Beispielsweise über eBay lassen sich diese Geräte kaufen und dann auch wieder verkaufen. Die auf den Dias vorhandenen Kratzer lassen sich dann ansprechend durch eine Software beseitigen, dennoch müssen Sie auf entsprechende Bildverluste gefasst sein.
  • Natürlich können Sie die Dias auch mit einem Flachbettscanner digitalisieren, aber die Qualität der Dias leidet sehr darunter.
  • Eine weitere Möglichkeit ist das Abfotografieren der Dias. Dafür brauchen Sie zunächst eine Spiegelreflexkamera und ebenfalls einen sogenannten Duplikator, den Sie vor das Gerät schalten. Halten Sie das Dia gen Himmel und fotografieren Sie das Dia ab. Allerdings sind Sie bei dieser Möglichkeit von den Lichtverhältnissen abhängig. Bei einem strahlend blauen Himmel werden Sie eine viel zu hohe Beleuchtung der Bilder haben, am besten geeignet ist also ein wolkiger Tag. Ein manuelles Blitzlichtgerät kann Ihnen bei den Ergebnissen helfen. Die Kratzer auf Ihren Dias müssen Sie dann allerdings selbst auf dem Computer retuschieren.
Teilen: