Alle Kategorien
Suche

Der Freundin an die Brüste fassen - Tipps

Intimität und Erotik gehören zu jeder Beziehung dazu. Wenn Sie die Brüste Ihrer Freundin gerne berühren möchten, gehen Sie behutsam vor.

Die Brüste einer Frau sind sensibel.
Die Brüste einer Frau sind sensibel.

Freundin mit Respekt behandeln

Das Wichtigste ist zuerst einmal, dass Sie Ihre Freundin mit Respekt behandeln. Sie möchte nicht als Objekt wahrgenommen werden, sondern als Mensch, der erotisch und attraktiv ist. Im Prinzip genauso, wie Sie behandelt werden möchten.

Sich Zeit lassen

Vor allem, wenn Sie noch nicht so lange mit Ihrer Freundin zusammen sind, sollten Sie behutsam vorgehen. Manche Frauen müssen erst einmal Vertrauen aufbauen, bevor sie bereit sind, Intimitäten zuzulassen. Entwickeln Sie ein Feingefühl dafür, wann der richtige Zeitpunkt für mehr Intimität gekommen ist. 

Frauen mögen Komplimente

Machen Sie Ihrer Freundin beim Kuscheln oder Schmusen ehrlich gemeinte Komplimente über ihre Brüste. Frauen mögen das Gefühl, begehrenswert zu sein. Beschränken Sie sich bei den Komplimenten aber nicht nur auf den Busen, sondern erwähnen Sie auch andere Vorzüge. So gewinnt die Frau nicht den Eindruck, für Sie lediglich ein Sexobjekt zu sein.

Forsches Vorgehen vermeiden

Wenn Männer erst einmal in Stimmung sind, neigen sie dazu, schnell zu viel zu wollen. Lassen Sie sich Zeit beim Anfassen der Brüste. Streicheln Sie sie erst einmal wie zufällig über den BH und beobachten Sie die Reaktion Ihrer Freundin. Sie werden merken, wann sie zu mehr bereit ist. Wenn Ihre Liebste sich allerdings zurückzieht, sich wegdreht oder sogar Ihre Hand beiseiteschiebt, respektieren Sie das unbedingt.

Brüste wollen sanft behandelt werden

Wenn es dazu kommt, dass Sie Ihre Freundin an der Brust berühren dürfen, dann sollten Sie weiterhin sehr sensibel und gefühlvoll vorgehen. Jede Frau ist anders. Was die eine Frau mag, kann für Ihre jetzige Freundin unangenehm sein. Seien Sie zärtlich und beobachten Sie weiterhin, wie Ihre Freundin auf die Berührungen reagiert.

Nach den Wünschen fragen

Sind Sie unsicher, können Sie Ihre Freundin auch direkt fragen, was sie gerne mag. Bitten Sie sie ruhig, Ihnen zu zeigen, wo und wie sie berührt werden möchte. Offenheit schafft Vertrauen und Nähe.

Nicht nur auf den Busen konzentrieren

Es ist klar, dass die Brüste einer Frau für viele Männer besonders anziehend sind. Befassen Sie sich aber auch mit dem Rest des Körpers. Die Oberschenkel, der Rücken oder die Innenseiten der Arme sind hochsensible, erogene Zonen, die gerne berührt werden möchten. Ihre Freundin wird es Ihnen mit entsprechender Lust danken.

Teilen: