Alle Kategorien
Suche

Den Laptop formatieren - so sichern Sie vorher die Daten

Nach einer gewissen Zeit kann es vorkommen, dass die Arbeitsgeschwindigkeit Ihres Laptops immer mehr nachlässt. In diesem Falle kann ein Formatieren mit anschließender Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich werden. Vorher sollten Sie allerdings unbedingt eine Datensicherung durchführen.

Führen Sie eine Datensicherung durch.
Führen Sie eine Datensicherung durch. © brain68 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • CD- oder DVD-Brenner, externe Festplatte oder Memorystick
  • Installations-CD Ihres Betriebssystems
  • Treiber-CDs für Ihren Laptop

Die Datensicherung vor dem Formatieren des Laptop

Von Zeit zu Zeit kann einer Neuinstallation des Betriebssystems notwendig werden, wenn der Rechner bzw. der Laptop nicht mehr seine volle Leistung bringt.

  • Dies hängt damit zusammen, dass während der Benutzung des Laptops sich eine Menge Datenmüll auf der Festplatte ansammelt, dessen Beseitigung im Laufe der Zeit immer schwieriger wird.
  • Daher ist die sicherste Lösung zum Wiederherstellen der Leistungsfähigkeit des Laptops immer noch ein Formatieren der eingebauten Festplatte mit anschließender Neuinstallation des Betriebssystems.
  • Selbstverständlich muss vor dem Formatieren unbedingt eine Datensicherung vorgenommen werden, sofern sich wichtige persönliche Daten und Dokumente auf dem Laptop befinden.

So führen Sie die Datensicherung beim Laptop durch

  1. Vor der Datensicherung sollten Sie sich als Erstes Gedanken darüber machen, welches Dateien Sie noch benötigen. In der Regel werden dies Bilder oder Dokumente sein, welches sich im Ordner "Eigene Dateien" befinden.
  2. Nun brauchen Sie ein Speichermedium zum Sichern der Dateien vor dem Formatieren der Festplatte. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten: Sie können eine CD oder DVD zur Datensicherung verwenden, falls Ihr Laptop über einen CD- oder DVD-Brenner verfügt. Die einfachere Möglichkeit ist, eine externe Festplatte oder einen Memorystick zu verwenden.
  3. Das Wichtigste ist, dass das verwendete Mittel zur Datensicherung Ihres Laptops und über eine ausreichende Speicherkapazität verfügt.
  4. Kopieren Sie einfach alle Dateien, welche Sie sichern möchten, auf den entsprechenden Datenträger. Dies kann zum Beispiel im Windows-Explorer geschehen, indem Sie die zu sichernden Dateien markieren, kopieren und im Zielverzeichnis des externen Laufwerks einfügen.
  5. Wichtig ist auch, dass Sie die Dateien, welche Sie sichern möchten, nicht einfach im Windows-Explorer in den Zielordner herüberziehen. Dann kann es nämlich passieren, dass die Dateien nicht tatsächlich kopiert, sondern nur Verknüpfungen im Zielordner angelegt werden. Wollen Sie die Dateien nur von einem Ordner in den anderen herüberziehen, dann tun Sie dies mit gedrückter STRG-Taste.
Teilen: