Alle ThemenSuche
powered by

Beim Computer alles löschen - so formatieren Sie den Rechner richtig

Wenn Sie auf Ihrem Computer alles löschen möchten oder müssen, ist das Formatieren des Rechners der richtige Weg. Wie Sie dabei vorgehen und was Sie beachten müssen, ist hier erklärt.

Weiterlesen

Die Festplatte mit Windows formatieren ist kein Hexenwerk.
Die Festplatte mit Windows formatieren ist kein Hexenwerk. © Henry_Klingberg / Pixelio

So formatieren Sie auf Ihrem Computer die Festplatte und löschen alles

  1. Legen Sie die Windows - DVD in Ihr DVD-Laufwerk ein und starten Sie den Computer wie gewohnt neu. Wenn der Rechner neu startet, werden Sie gefragt, ob Ihr Computer wie gewohnt hochgefahren werden soll, oder ob von der eingelegten CD/DVD gestartet werden soll. Wählen Sie den Start von der CD aus - was meist schon mit dem Drücken einer beliebigen Taste nach der entsprechenden Aufforderung passiert.
  2. Der Start der DVD dauert in der Regel länger, als das normale Laden von Windows, haben Sie deshalb etwas Geduld. Im Anschluss werden Ihnen einige Fragen gestellt, unter anderem, in welcher Sprache Sie Windows installieren möchten. Lassen Sie sich davon nicht irritieren, es wird noch nichts neu installiert oder gelöscht. Wählen Sie die entsprechenden Felder nach Ihren Wünschen aus.
  3. Nachdem Sie die Lizenzbestimmungen akzeptiert haben, müssen Sie die benutzerdefinierte Variante für die Neuinstallation auswählen. Nun erscheinen die zur Verfügung stehenden Laufwerke auf Ihrem Computer. Achtung: Hier gibt es auch einen nur einige Hundert MB großen Eintrag als Datenträger. Diesen Bereich reserviert sich Windows für wichtige Startprogramme. Diesen Datenträger brauchen Sie nicht formatieren.
  4. Wählen Sie das gewünschte Laufwerk zum Formatieren und neu installieren von Windows aus. Beim Formatieren werden alle vorhandenen Daten auf der entsprechenden Festplatte gelöscht. Im Gegensatz zum Löschen mit der Papierkorb-Funktion von Windows sind diese Daten verloren. Eine Wiederherstellung der Daten ist nur mit speziellen Programmen möglich und selbst dann können in der Regel nicht alle Daten wiederhergestellt werden.
  5. Nach dem Formatieren können Sie Windows über das Menüfeld wie gewohnt neu installieren. 

Was Sie beim Löschen und Formatieren auf dem Computer beachten sollten

  • Denken Sie daran, alle wichtigen Daten, Programme, Fotos, Spielstände, Musik und so weiter auf einem USB-Stick oder auf einer CD oder DVD zu sichern. Nach dem Formatieren sind diese Daten für einen Laien verloren.
  • Wenn Sie die Festplatte formatieren um diese nach dem Löschen zu entsorgen sollten Sie anders vorgehen: Da die Daten von einem Profi mit speziellen Daten durchaus wiederhergestellt werden können, sollten Sie durch mechanische Schäden an der Festplatte auf Nummer sicher gehen: Benutzen Sie einen Bohrer oder Hammer um Ihre alte Festplatte zu zerstören.
  • Während des Formatierens darf die Stromverbindung nicht getrennt werden. Das kann zu Komplikationen beim Formatieren bis hin zur Beschädigung Ihrer Festplatte führen.
  • Wenn Sie Ihre Festplatte weiterhin nutzen möchten, aber trotzdem auf Nummer sicher gehen möchten, dass alle Daten gelöscht sind, genügt das Formatieren nicht. Hier empfehlen sich Programme zum endgültigen Löschen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wieviel RAM braucht man? - Hier erfahren Sie es
Enrico Brülke
Computer

Wieviel RAM braucht man? - Hier erfahren Sie es

Der Arbeitsspeicher, auch RAM genannt, ist neben dem Prozessor und der Grafikkarte einer der wichtigsten Bestandteile, wenn es um die Leistung Ihres Computers geht. Wenn Sie …

Computer defragmentieren - Anleitung
Leon Schwarz
Computer

Computer defragmentieren - Anleitung

Das regelmäßige Defragmentieren der Festplatte von Ihrem Computer empfiehlt sich insbesondere dann, wenn Ihr PC beginnt langsam zu werden. Die Defragmentierung ordnet die Daten …

Festplatte ausbauen beim PC - so geht´s
Sascha Pöschl
Computer

Festplatte ausbauen beim PC - so geht's

Sie wollen Ihre Festplatte aus dem PC ausbauen, haben aber Bedenken nicht alles richtig zu machen? Keine Sorge, Sie müssen auf keinen Fall gleich den kostspieligen Spezialisten …

Ähnliche Artikel

Daten vom PC sicher löschen
Gerd Weichhaus
Computer

"Wie lösche ich alles vom PC?" - So gehen Sie vor

Wenn Sie Ihren Computer verkaufen möchten, ist es sinnvoll, dass Sie alle persönlichen Daten vom PC löschen. Die einfachste Möglichkeit besteht darin, dass Sie die Festplatte …

Neue Festplatten sollten meistens formatiert werden
Alexander Bürkle
Computer

Wie formatiere ich meinen PC? - Bei Vista geht's so

Die Festplatten und Partitionen in einem PC können Sie natürlich formatieren. Durch diesen Vorgang werden aber alle Daten unwiderruflich gelöscht. Auch in Windows Vista können …

Eine Festplatte können Sie auch aus dem BIOS heraus formatieren.
Markus Eckert
Computer

Festplatte im Bios formatieren - Anleitung

Möchten Sie Ihre Festplatte formatieren, können Sie dies nach dem Start des Betriebssystems machen. Wenn der Rechner nicht startet oder wenn Sie das System neu auflegen …

Formatieren Sie die Festplatte Ihres ASUS.
Maximilian Kolbe
Computer

ASUS formatieren ohne CD - so geht's

Wenn Sie einen PC oder einen Laptop der Marke ASUS gekauft haben und das Gefühl haben, dass sich Viren auf Ihrer Festplatte befinden bzw. Sie den Rechner einfach so platt …

In Windows 7 können Sie Ihren PC formatieren.
Robert Kelle
Computer

Den PC formatieren - unter Windows 7 geht es so

Es gibt viele Gründe, einen PC zu formatieren. Zum Beispiel wenn dieser ordnungsgemäß nicht mehr funktioniert oder wenn alle vorhandenen Daten gelöscht werden sollen. Unter …

Festplatten neu im Einsatz
Viktor Peters
Hardware

Festplatte neu machen - so gelingt die Formatierung

Eine Festplatte zu formatieren kann in vielen Fällen sinnvoll sein. So kann es passieren, dass Sie mit der Zeit zu viele Dateien auf diese geladen haben und einfach neu starten …

Schon gesehen?

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger
Computer

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Das könnte sie auch interessieren

Wenn das MacBook nicht mehr anspringt, kann dies unterschiedliche Ursachen haben.
Sabrina Friedrich
Computer

MacBook Pro geht nicht mehr an - was tun?

Ihr MacBook Pro geht ohne ersichtlichen Grund nicht mehr an und Sie wissen nicht was Sie tun sollen? Nur keine Panik - mit der richtigen Vorgehensweise kommen Sie der Ursache …