Alle Kategorien
Suche

Den Kalorienverbrauch beim Walken berechnen Sie so

Raten Sie mal: Wie hoch ist der Kalorienverbrauch wenn eine 75 kg schwere Frau eine Stunde walken geht? Wird der Schokoladenpudding den es mittags als Dessert gibt wieder abtrainiert? Lesen Sie wie Sie das berechnen können!

Fit und gesund durch walken.
Fit und gesund durch walken.

Abnehmen mit Walken?

  • Wenn Sie ohne sportliche Höchstleistungen zu erbringen ein paar überflüssige Pfunde verlieren möchten oder auf so manch köstliche Leckerei nicht verzichten möchten, sollten Sie es mal mit Walken probieren.
  • Walken ist das einfachste Training was es gibt und zum Abnehmen bestens geeignet.
  • Sie sollten mit ein wenig mehr Tempo laufen als beim spazieren gehen um ins Schwitzen zu kommen und den Energieverbrauch zu steigern.
  • Das Tempo sollte so schnell sein, dass Sie 5 - 6 km in der Stunde schaffen und das ganze auch am Stück. Ihr Körper geht erst dann an die Speckreserven wenn er mehr Energie verbraucht als ihm zugeführt wird und dann verliert er auch an Gewicht.
  • Um Abzunehmen sollten Sie fast täglich 45 - 60 Minuten walken.
  • Da Walken nicht so anstrengend ist wie Joggen, können auch stark übergewichtige Menschen diese Sportart ausüben.

Berechnen des Kalorienverbrauchs mit der MET-Methode

  • Der tatsächliche Kalorienverbrauch hängt von Ihrem Körpergewicht, der Körpergröße, Ihrem Alter, des Lauftempos, Ihrem Trainingszustand und des Laufuntergrunds ab.
  • Mit der Berechnung des Kalorienverbrauchs nach der MET-Methode benötigen Sie die Angabe Ihres Körpergewichtes und die Zeitdauer der Aktivität. Entwickelt wurde diese Methode an der University of South Caroline.
  • Die Methode MET ist die Abkürzung für metabolisches Äquivalent und unterstellt einen Zusammenhang zwischen Sauerstoffaufnahme und Kalorienverbrauch. Da Ihr Kalorienverbrauch von der Aufnahme von Sauerstoff abhängig ist, können Sie ein MET als Formel für den Kalorienverbrauch angeben. Es wird ein unterschiedliches Volumen an Sauerstoff benötigt, je nachdem ob Sie überwiegend Kohlenhydrate oder Fett zur Energiegewinnung nutzen.
  • Die Basis für die Berechnung ist die Aufnahme von Sauerstoff wenn Sie sitzen. Diese beträgt etwa 3,5 ml/kg/min. Der Verbrauch der Kalorien ist abhängig vom Sauerstoff und Sie können ein MET auch als Formel für Kalorienverbrauch angeben: 1 kcal/kg/Stunde.
  • Der Kalorienverbrauch errechnet sich wie folgt: Ihr Körpergewicht beträgt 75 kg, Sie walken eine Stunde bzw. 60 Minuten und die Formel dazu lautet: MET*kg*(Zeit/60) also mit den entsprechenden Zahlen: 7 *75*(60/60) = 525 Kalorien.

Wie bei den allermeisten Berechnungsmethoden für den Verbrauch von Kalorien beim Sport ist auch die Methode nach MET nur bedingt genau und trifft nicht in allen Fällen exakt zu.

Nach dieser Berechnung dürfen Sie aber auf jeden Fall ein leckeres Dessert zur Mahlzeit genießen, da der Kalorienverbrauch beim Walken höher ist als die Kalorien, die Sie mit dem Dessert zu sich nehmen.

Teilen: