Alle Kategorien
Suche

Den iPod Shuffle aufladen - so geht's

Der iPod shuffle von Apple ist ein handlicher und leistungsstarker MP3-Player. Da dieser iPod kein Display besitzt, passt er auch hervorragend in jede kleinere Hosentasche. Für die Bedienung des Players stehen Ihnen ein paar Knöpfe zur Verfügung und diese erklären sich von selbst. Von Zeit zu Zeit muss der iPod shuffle natürlich auch aufgeladen werden, denn der integrierte Akku hält zwar lange, aber nicht ewig. Wie Sie den kleinen MP3-Player genau aufladen, lesen Sie in dieser Anleitung.

Eine Steckdose reicht zum Aufladen.
Eine Steckdose reicht zum Aufladen. © Andreas Morlok / Pixelio

Der handliche iPod Shuffle im Detail

Der kleine aber recht schicke MP3-Payer aus dem Hause Apple unterscheidet sich von anderen Geräten durch seine Form und durch das nicht vorhandene Display. Sie können diesen Player ganz einfach über die selbst erklärenden Bedientasten steuern und zahlreiche Musikstücke von unterwegs aus genießen.

  • Ganz genau wie bei den verschiedenen anderen Geräten von Apple benötigen Sie auch für den kleinen MP3-Player die Apple-Software iTunes. Nur über dieses Programm können Sie Ihre Musik auf den iPod shuffle kopieren. Für diesen Zweck muss der Player per USB mit Ihrem Computer verbunden sein.
  • Der iPod shuffle ist in verschiedenen Farben erhältlich und bietet Ihnen genügend Speicherplatz sowie einen sehr leistungsstarken Akku. Im Lieferumfang des MP3-Players befinden sich Kopfhörer, ein USB-Kabel und ein Netzsteckeraufsatz. Aufladen können Sie dieses iPod-Modell auf zwei verschiedene Arten. Für beide Arten benötigen Sie auf jeden Fall das mitgelieferte USB-Verbindungskabel.

So funktioniert das Aufladen des iPod shuffle

  1. Sie können die Batterie Ihres iPods entweder direkt über Ihren Computer oder auch über eine normale Steckdose laden. Für beide Zwecke müssen Sie den iPod shuffle als Erstes ausschalten und mit dem USB-Kabel verbinden.
  2. Stecken Sie das andere Ende des USB-Verbindungskabels auf jeden Fall direkt in einen USB-Anschluss an Ihrem Computer. Hubs oder andere USB-Geräte sind für das Aufladen weniger geeignet.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer zum einen angeschaltet ist und sich zum anderen nicht im Ruhezustand befindet. Der iPod shuffle beginnt direkt nach dem Anschließen mit dem Ladevorgang, in ca. 2 bis 3 Stunden ist die Batterie wieder vollständig aufgeladen und Sie können die Verbindung trennen.

Möchten Sie für den Ladevorgang nicht Ihren Computer verwenden, so können Sie zum Aufladen des iPods alternativ auch eine Steckdose benutzen. Dazu benötigen Sie allerdings den Apple-Netzstecker. Diesen stecken Sie in eine freie Steckdose und verbinden dann anschließend das USB-Kabel mit dem iPod shuffle und dem Netzstecker. Der Ladevorgang dauert genauso lang wie über einen Computer, spart Ihnen natürlich aber Stromkosten.

Teilen: