Alle Kategorien
Suche

Das Bonusheft verloren - so bekommen Sie die Vorteile trotzdem

Oh je, ein größerer Eingriff beim Zahnarzt liegt an und Sie merken, das Sie das Bonusheft verloren haben. Was können Sie jetzt tun, vor allem dann, wenn Sie schon bei verschiedenen Zahnärzten waren und diese zum Teil in weiter Entfernung zu Ihrem Wohnsitz praktizieren?

Bonusheft verloren - was tun?
Bonusheft verloren - was tun?

Was Sie benötigen:

  • Briefumschläge
  • Briefmarken

Bonusheft verloren - was nun?

  • Sie wollen zum Zahnarzt und bemerken, das Ihr Bonusheft unauffindbar ist. Keine Bange, auch da gibt es die Möglichkeit, ein neues zu bekommen. Am einfachsten ist es, wenn Sie immer bei ein und demselben Zahnarzt waren. Da gehen Sie hin, teilen mit, das Sie Ihr Bonusheft verloren haben und er stellt Ihnen problemlos ein neues aus.
  • Etwas schwieriger wird es, wenn Sie zwischenzeitlich umgezogen sind und schon mehrere Zahnärzte hatten. Da suchen Sie die Anschriften der Ärzte raus, setzen ein kurzes Schreiben auf, dass Sie Ihr Bonusheft verloren haben und darum bitten, das Ihnen eine neues ausgestellt und an sie gesendet wird. Dazu legen Sie noch einen an Sie adressierten und frankierten Umschlag bei und in kürzester Zeit haben Sie Ihr Bonusheft vorliegen.
  • Nun kann es sein, das Sie mehrere Bonushefte haben. Das ist aber kein Problem. Sie sortieren diese nach Jahrgängen und klammern Sie ganz einfach zusammen. Hauptsache ist ja, das Sie lückenlos nachweisen können, beim Zahnarzt gewesen zu sein. Denn nur so erhalten Sie ja die Prozente der Krankenkasse und das ist den kleinen Aufwand, den Sie haben, ja wert.
  • Wenn einer Ihrer Zahnärzte aufgehört hat zu praktizieren, dann bleibt auch noch der Gang zu Ihrer Krankenkasse, denn diese müsste ja die Daten in Ihrem Computer haben und könnte sie raussuchen und Ihnen bestätigen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.