Spätestens, wenn man sich schon so richtig erwachsen fühlt, sollte man auf Glückwünsche immer angemessen reagieren. Gerade für die Beantwortung von Glückwunschkarten sollten Sie sich etwas Zeitnehmen. Im Zeitalter von Internetplattformen und SMS ist es etwas ganz Besonderes, eine Postkarte zum Geburtstag zu erhalten. Bedenken Sie, dass sich der Schreiber extra Zeit genommen hat, eine schöne Karte für Sie auszuwählen und sich dann einen Text zu überlegen, den er handschriftlich auf der Karte festgehalten hat. Dieser Mensch hat also ein großes "Danke" verdient, das natürlich individuell für diese Person formuliert wurde.

So bedanken Sie sich für Glückwünsche zum Geburtstag

  1. Am besten sammeln Sie alle Karten, die Sie zum Geburtstag erhalten an einem bestimmten Platz, dieser muss ja nicht gleich eine alte Kiste sein. Stellen Sie alle Karten auf einem Schrank auf oder hängen Sie sie an Ihre Pinnwand.
  2. Wenn Sie mal eine Stunde Zeit haben, setzen Sie sich mit den gesammelten Karten an einen ruhigen Platz und lesen Sie noch einmal alle durch. Sicherlich gibt es eine Karte von einem ganz besonderen Menschen, zu dem Ihnen sofort etwas einfällt.
  3. Wenn Sie möchten, können Sie die Glückwünsche auf schöne Karten schreiben - ansonsten können Sie natürlich auch einen normalen Brief schreiben. Der jedoch handschriftlich verfasst sein soll.
  4. Das Dankeschön sollte möglichst individuell verfasst sein. Beziehen Sie sich hierfür auf die Karte, die Ihnen diese Person geschrieben hat. Sie können sich sowohl auf das Motiv der Karte beziehen, als auch auf die Formulierung des Schriftzuges.
  5. Weiterhin können Sie natürlich schreiben, wie schade es ist, dass der Gratulant nicht persönlich zu Ihrer Feier erscheinen konnte. Vielleicht können Sie daher ein Treffen vorschlagen.

Sicherlich kommt ein kleines Dankeschön für den Geburtstagsgruß gut bei dem Empfänger an und im nächsten Jahr erhalten Sie sicher wieder einige schöne Glückwunschkarten.