Cookies beim Mac-Standardbrowser Safari löschen

Sollten Sie auf Ihrem Mac den Webbrowser Safari zum Surfen verwenden, können Sie die Cookies mit wenigen Klicks löschen:

  1. Starten Sie dafür gegebenenfalls den Webbrowser Safari.
  2. Rufen Sie die Einstellungen auf, indem Sie diese über den Menüpunkt "Safari" anklicken oder dafür die Tastenkombination "Cmd+," verwenden.
  3. Wechseln Sie zu "Sicherheit" und klicken Sie fast ganz unten auf den Button "Cookies anzeigen".
  4. Nun können Sie entweder ein Cookie anklicken und dieses links unten mit "Entfernen" löschen oder rechts daneben mit "Alle entfernen" alle Cookies auf einmal löschen.
  5. Wenn Sie fertig mit dem Löschen sind, klicken Sie rechts unten auf "Fertig" und schließen Sie die Einstellungen.

Unter Google Chrome Cookies löschen

Wenn Sie Google Chrome nutzen sollten, können Sie die Cookies mit einer einfachen Tastenkombination löschen lassen:

  1. Öffnen Sie dazu unter Umständen noch Google Chrome.
  2. Drücken Sie dann "Cmd"+"Umschalt"+"Backspace" (Backspace ist direkt über der großen Eingabetaste). Alternativ könnten Sie dafür auch beim Menü-Punkt "Chrome" fast ganz oben auf "Browserdaten löschen" klicken.
  3. Legen Sie oben den Zeitraum fest, aus welchem die Cookies entfernt werden sollen.
  4. Entfernen Sie alle gesetzten Haken und setzen Sie nur einen Haken beim vierten Punkt "Cookies und andere...".
  5. Klicken Sie zum Schluss rechts unten auf den Button "Browserdaten löschen".

Gespeicherte Cookies bei Mozilla Firefox entfernen

Auch bei Mozilla Firefox können Sie die Cookies ähnlich wie bei Google Chrome mit einer Tastenkombination löschen lassen.

  1. Rufen Sie dafür gegebenenfalls noch Mozilla Firefox auf.
  2. Drücken Sie anschließend ebenfalls "Cmd"+"Umschalt"+"Backspace". Alternativ finden Sie diese Option auch unter "Extras" ganz unten bei "Neuste Chronik löschen...".
  3. Bestimmen Sie nun ebenfalls den gewünschten Zeitraum, entfernen Sie alle gesetzten Haken und aktivieren Sie den Haken links neben "Cookies".
  4. Klicken Sie abschließend rechts unten auf "Jetzt löschen".

Bei Opera die Cookies löschen

Sollten Sie den Webbrowser Opera auf Ihrem Mac nutzen, können Sie die Cookies schnell und einfach mit wenigen Klicks löschen:

  1. Dazu müssten Sie zunächst eventuell noch Opera starten.
  2. Klicken Sie dann im Opera-Menü fast ganz rechts auf "Extras" und dann auf den zweiten Eintrag "Internetspuren löschen...".
  3. Klicken Sie anschließend etwa in der Mitte des neuen Fensters auf "Individuelle Auswahl".
  4. Nun haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, um Ihre Cookies löschen zu lassen. Entweder Sie lassen alle "Sitzungs-Cookies löschen", also nur die Cookies, die gespeichert wurden, seit Sie Opera das letzte Mal gestartet haben. Oder Sie könnten auf "Alle Cookies löschen" klicken. Für beide Möglichkeiten müssten Sie alle gesetzten Haken entfernen, dann den Haken bei der gewünschten Aktion setzen und rechts unten auf "Löschen" klicken. Alternativ könnten Sie auch einzelne Cookies löschen lassen, indem Sie rechts neben "Alle Cookies löschen" auf "Cookies verwalten" klicken, das gewünschte Cookie markieren und dann rechts oben auf "Löschen" klicken.