Alle Kategorien
Suche

Safari: Cookies löschen - so geht's

Wenn Sie den Webbrowser Safari auf Ihrem Windows-Computer oder Ihrem Mac nutzen sollten, werden standardmäßig Cookies gespeichert, die Sie bei beiden Betriebssystem mit wenigen Klicks wieder löschen können. Das Vorgehen ist dabei bei Windows und Mac OS X etwas unterschiedlich, aber im Prinzip fast identisch.

Beim Webbrowser Safari die Cookies unter Windows und Mac OS X löschen
Beim Webbrowser Safari die Cookies unter Windows und Mac OS X löschen

Cookies unter Mac OS X löschen

Sollten Sie auf Ihrem Mac den Browser Safari nutzen, können Sie ungewünschte Cookies schnell über die Einstellungen löschen: 

  1. Rufen Sie dafür noch Safari auf, falls Sie dieses bisher geschlossen haben.
  2. Klicken Sie dann im Safari-Menü auf "Ablage" und wählen Sie "Einstellungen" aus, wobei Sie dafür auch die Tastenkombination "Cmd+," nutzen könnten. 
  3. Wechseln Sie dann in Ihren Einstellungen in den Reiter "Sicherheit", den Sie fast ganz rechts finden.
  4. Im unteren Bereich finden Sie dann den Button "Cookies anzeigen", auf den Sie nun klicken müssen.
  5. Nun haben Sie die Möglichkeit, entweder bestimmte Cookies oder alle Cookies auf einmal löschen zu lassen. Um ein Cookie zu entfernen, müssten Sie dieses markieren, also einmal anklicken, und dann unten links auf "Entfernen" klicken. Sie könnten dabei rechts oben das Suchfeld nutzen, um schneller das gewünschte Cookie zu finden. Wenn Sie alle Cookies auf einmal löschen möchten, müssten Sie stattdessen lediglich unten links auf "Alle entfernen" klicken und dies dann erneut mit "Alle entfernen" bestätigen.
  6. Sie können danach die Einstellungen wieder über den Button "Fertig" verlassen und Safari gegebenenfalls beenden.

Safari unter Windows verwenden

Wenn Sie Safari auf einem Windows-Computer verwenden sollten, können Sie Cookies ähnlich wie bei einem Mac löschen, wobei das Vorgehen aufgrund anderer Bezeichnungen etwas anders ist:

  1. Starten Sie Safari und klicken Sie im Menü unter "Bearbeiten" auf den Punkt "Einstellungen", den Sie ganz unten finden. Bei Windows Vista oder Windows 7 müssen Sie unter Umständen erst die Alt-Taste einmal drücken, damit das Menü erscheint. Alternativ wäre auch Tastenkombination "Strg+," möglich, um die Einstellungen schnell aufzurufen.
  2. Nun müssen Sie in den Reiter "Datenschutz" wechseln, den Sie ebenfalls im rechten oberen Bereich finden, und dann oben auf den Button "Details..." klicken.
  3. Nun können Sie wie beim Mac entweder ein Cookie oder alle Cookies schnell und einfach löschen Markieren Sie also entweder ein bestimmtes Cookie und klicken Sie auf den Button "Entfernen", den Sie links unten finden, wobei Sie oben rechts ein Suchfeld zum Einschränken der Anzeige zur Verfügung haben. Um alle Cookies zu löschen, klicken Sie auf den Button "Alle entfernen" und anschließend auf "Jetzt entfernen", um das Löschen zu bestätigen.
  4. Klicken Sie auf dann "Fertig", schließen Sie Ihre Einstellungen und gegebenenfalls auch Safari. 
Teilen: