Alle Kategorien
Suche

Bücher schreiben - Anleitung für Einsteiger

Ein Buch zu schreiben ist eine schwierige und zeitaufwendige Sache. Es gibt keine Anleitung, die auch garantiert, dass die Bücher ein Erfolg werden. Allerdings gibt es einige Grundregeln, die Sie beachten sollten.

Eine ausgiebige Recherche in einer Bücherei ist oftmals unerlässlich.
Eine ausgiebige Recherche in einer Bücherei ist oftmals unerlässlich.

Was Sie benötigen:

  • Schreibutensilien
  • Kreativität
  • Geduld

Schreiben Sie Bücher nach einer Anleitung

    1. Das wohl wichtigste Element guter Bücher ist die Geschichte. Eine gute Geschichte lässt den Leser über einige Schwächen beim Schreiben hinwegsehen. Aber eine gute Geschichte zu finden ist nicht gerade einfach, denn es gibt keine richtige Anleitung dafür. Hierbei ist Ihre Kreativität gefragt. Wenn Sie Bücher schreiben möchten, dann denken Sie zuerst über eine Geschichte nach, darüber, was passiert, wem es passiert und wo es passiert. Wobei das was erst einmal am wichtigsten ist.
    2. Es gibt zwar keine genaue Anleitung, wie man eine Geschichte findet, allerdings kann ein Brainstorming dabei sehr hilfreich sein. Sie können sich auch einfach an Ihrem Lieblingsbuch orientieren. Nehmen Sie Ihren Lieblingsroman und schreiben Sie eine kurze Zusammenfassung. So werden Sie erkennen, was die Geschichte ausmacht und es kann Ihnen helfen eine eigene Geschichte für ein oder mehrere Bücher zu schreiben. Denken Sie bei Ihrer Geschichte daran, dass sie von den Konflikten der Charaktere oder des Hauptcharakters lebt und diese Konflikte machen Bücher so interessant.
    3. Beherzigen Sie ebenfalls, dass Sie am besten über etwas schreiben, dass Sie kennen. So werden die Beschreibungen und die Erzählung detailierter und glaubwürdiger. Wenn Sie über etwas schreiben, womit Sie sich nicht so gut auskennen, sollten Sie auf jeden Fall gut recherchieren.
    4. Wenn Sie eine Geschichte gefunden haben, dann können Sie mit dem Schreiben beginnen. Sie sollten dabei ein paar Dinge beachten, wie zum Beispiel die Länge des Textes. Schreiben Sie zwischen 50.000 und 80.000 Worte, das ist eine passende Länge für Romane. Vermeiden Sie Klischees beim Schreiben. Klischees sind zwar manchmal ganz unterhaltsam, allerdings werden sie schnell langweilig und abgenutzt und damit würden Sie Ihre Leser langweilen.
    5. Als Nächstes brauchen Sie einen Erzähler, dieser liefert den Blickwinkel, aus dem die Geschichte erzählt wird. Ein Ich-Erzähler ist gerade für unerfahrene Autoren hilfreich, da es auf die Art und Weise einfacher wird die Geschichte zu erzählen. Sie müssen sich bei diesem Erzähler keine Gedanken machen, was die anderen Charaktere denken könnten, da nur eine Perspektive beschrieben wird.
    6. Beim Verfassen von Büchern ist es ebenfalls von großer Wichtigkeit, Charaktere zu haben, die echt wirken. Wenn Sie eine Geschichte haben und sich für eine Erzählperspektive entschieden haben, ist es an der Zeit die Charaktere genauer zu entwickeln. Um einen originellen Charakter zu schreiben können Sie einen Lebenslauf des Charakters erstellen.
    7. Erfinden Sie nicht nur einen Namen, sondern auch ein Geburtsdatum, Beruf, Familienstand, Interessen, Dinge, die der Charakter mag und Dinge, die er nicht mag und weitere Charakterzüge. Diese Lebensläufe können später auch noch als Anleitung dienen für die Charakter, wenn es darum geht herauszufinden, wie ein Charakter in einer Konfliktsituation reagieren könnte.
    8. Um Ihre Bücher interessant zu gestalten und nicht zu langatmig werden zu lassen, verzichten Sie beim anschließenden Schreiben auf detailverliebte und seitenlange Beschreibungen. Entscheiden Sie sich für kurze Beschreibungen und vermitteln Sie wichtige Dinge am besten in den Dialogen Ihrer Charaktere, so vermeiden Sie, dass Ihre Leser von den Beschreibungen erschlagen werden. Schreiben Sie die Dialoge am besten so, wie Sie selbst auch sprechen würden, so wirken sie authentischer. Wenn Sie einen Dialekt können, dann können Sie diesen auch mit einbauen, aber damit sollten Sie vorsichtig sein, da dies leicht nach hinten los gehen kann.

    Wenn Sie diese grundlegenden Hinweise beachten und regelmäßig schreiben, werden Sie schon bald Ihren ersten eigenen Roman fertiggestellt haben und je mehr Sie schreiben, desto ausgefeilter wird Ihr Stil werden.

      Teilen: