Alle Kategorien
Suche

Brandenburger Tor - Ost oder West erkennen

Wenn Sie eine Reise nach Berlin unternehmen und am Brandenburger Tor verweilen, können Sie auch heute noch erkennen, wo die Mauer stand und wo Sie sich befinden - in Ost oder West.

Das Brandenburger Tor ist das Wahrzeichen Berlins und ein Symbol der deutschen Teilung.
Das Brandenburger Tor ist das Wahrzeichen Berlins und ein Symbol der deutschen Teilung.

Ein Besuch am Brandenburger Tor sollte zu Ihrem Berlinbesuch unbedingt dazugehören. Nirgendwo sonst spüren Sie das Flair der Stadt, die während des Kalten Krieges in Europa fast dreißig Jahre lang geteilt war, intensiver. Sie können auch heute noch auf den Spuren der Vergangenheit wandeln und leicht herausfinden, ob Sie sich in Ost oder in West befinden.

Das Brandenburger Tor ist das Symbol der deutschen Teilung

  • Das Brandenburger Tor ist wie kein anderes Bauwerk das Symbol der deutschen Teilung, weil es unmittelbar vor beziehungsweise hinter der Mauer stand. Die Grenze war nur wenige Meter entfernt. Viele Fotos dokumentieren dies noch.
  • Das Tor teilt die Prachtstraße Ostberlins, Unter den Linden, von der Straße des 17. Juni im Westteil, die an der Siegessäule endet. Das Tor befindet sich zwischen dem Regierungsviertel und dem Potsdamer Platz. Es ist über die U-Bahn-Linie 55 vom Hauptbahnhof aus erreichbar, Sie können jedoch vom Hauptbahnhof vorbei am Kanzleramt und dem Reichstag zu Fuß gehen.

Ost und West sind deutlich erkennbar

  • Wenn Sie das Brandenburger Tor bislang nur auf Fotos kennen, fragen Sie sich vielleicht, wo sich Ost und West befanden. Während die Westberliner direkt an die Mauer herangehen und auf ein Gerüst steigen durften, um über die Mauer in den Osten zu schauen, patrouillierten vor dem Tor auf der Ostseite die NVA-Soldaten. Der Pariser Platz war abgezäunt und durfte nicht betreten werden.
  • Orientieren Sie sich am Hotel Adlon und am Reichstag, wenn Sie wissen möchten, ob Sie sich in Ost oder in West befinden. Laufen Sie vom Reichstag zum Brandenburger Tor, befinden Sie sich auf der Westseite. Das Hotel Adlon liegt hingegen auf der Ostseite. An dieses grenzt direkt der Pariser Platz, der zu Zeiten der Teilung gesperrt war. Heute pulsiert dort vor allem in den Abendstunden das Leben.
  • Die Mauer verlief von der Westseite aus betrachtet vor dem Tor und von der Ostseite aus gesehen dahinter. Sie können den Verlauf verfolgen. Auf der Straße verläuft eine Markierung, die den Verlauf der Mauer kennzeichnet.

"Auf der Mauer" entlanglaufen können Sie nur, wenn Sie sich entscheiden, das Brandenburger Tor bei Nacht zu besuchen. Wählen Sie eine Zeit zwischen zwei und vier Uhr morgens, denn da lässt das Verkehrsaufkommen ein Spazierengehen auf der Straße zu.

Teilen: