Alle ThemenSuche
powered by

Bohrfutter wechseln - so klappt's mit Schnellspann

von Gastautor

Ein Schnellspannbohrfutter dient dazu, die Einsatzwerkzeuge für den Arbeitseinsatz mit wenig Zeit- und Kraftaufwand zu wechseln und festzuspannen. Bei relativ hohen Spannkräften ist das Öffnen und Schließen des Futters gut von Hand möglich. Da nicht alle Modelle ein Schnellspannbohrfutter besitzen, oder dieses bei Beschädigungen auch ausgetauscht werden muss, ist es gut zu wissen, wie genau der Wechsel funktioniert.

Weiterlesen

Was Sie benötigen:

  • Sechskantschlüssel
  • Schraubendreher
  • Schraubstock
  • Hammer

Der Wechsel des Bohrfutters

  • Wenn Sie an Ihrer Bohrmaschine das Bohrfutter wechseln und gegen ein Schnellspannbohrfutter tauschen möchten, müssen Sie vorab klären, ob es für Ihren Bohrmaschinentyp auch ein entsprechendes Schnellspannbohrfutter gibt, oder ob eventuell auch ein herstellerunabhängiges Futter eingebaut werden kann.
  • Des Weiteren ist es wichtig zu wissen, ob Ihre Bohrmaschine für Links-und Rechtslauf geeignet ist, oder ob Sie ein spezielles Futter für einen Rechtslauf einsetzen müssen. Zudem ist für die richtige Wahl auch die ausgeführte Tätigkeit mit der Bohrmaschine wichtig, da die Schnellspannbohrfutter für Ihre Schlagbohrmaschinen andere Ansprüche erfüllen müssen, als Bohrfutter für normale Bohrmaschinen.

Der Austausch des Bohrfutters

  • Bevor der Austausch des Futters erfolgen kann, öffnen Sie zunächst die Backen des Bohrfutters ganz, sodass die im Inneren sitzende Schraube sichtbar wird.
  • Damit Sie möglichst beide Hände frei haben, wenn Sie das Bohrfutter wechseln, können Sie Ihre Maschine in einen Schraubstock einspannen. Bitte beachten Sie jedoch dabei, dass Sie die Klemmbacken nicht zu fest zusammen drehen, um Beschädigungen an der Maschine zu vermeiden.
  • Nun nehmen Sie das entsprechende Werkzeug für die innere Sicherungsschraube des Futters zur Hand, bei dem es sich um einen Schlitzschraubendreher oder Sechskantschlüssel handeln kann. Nun können Sie die Sicherungsschraube lösen. Achten Sie darauf, dass es sich in diesem Fall um ein Gewinde mit Linksgewinde handelt und daher in Gegenrichtung einer normalen Schraube geöffnet wird. Sollte sich die Schraube nicht drehen lassen, können Sie vorsichtig auf den Schraubendreher oder Sechskantschlüssel schlagen, um eine Lockerung zu erreichen.
  • Nun können Sie das Futter abziehen und das neue Schnellspannbohrfutter einsetzen. Bei einigen Modellen sind Adapterstücke notwendig, die Sie nach Herstelleranleitung einbauen müssen. Schrauben Sie die Sicherungsschraube wieder fest. Klären Sie anhand einer Probebohrung, ob das Futter das Werkzeug richtig aufnimmt und beim Arbeiten rund läuft.

Austausch eines defekten Schnellspannbohrfutters

Wenn Sie an der Bohrmaschine ein defektes Bohrfutter wechseln, kann es sein, dass sich das Futter nicht mehr ganz öffnen lässt. Hier helfen ein paar leichte Schläge gegen das Futter, um festgesetzten Staub und Schmutz zu lösen. Auch ein Rostlöser kann Ihnen hier helfen. Ansonsten können Sie alle weiteren Schritte durchführen, wie bereits oben erwähnt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Starenkasten selber bauen
Marc Tilian
Heimwerken

Starenkasten selber bauen

Da vielerorts heute alte und morsche Bäume fehlen, fehlen den Staren ihre Naturhöhlen zum Ausbrüten. Das Bauen eines Starenkastens kann, vor allem wenn man Kinder in der …

Kunststofffenster einstellen - Anleitung
Janet Hartung
Heimwerken

Kunststofffenster einstellen - Anleitung

Auch bei guter Wartung und Pflege Ihrer Kunststofffenster kann es vorkommen, dass diese nach einigen Jahren nachjustiert werden müssen. Das Einstellen der Fenster können Sie …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler
Heimwerken

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

Toilettendeckel anschrauben - so geht´s
Markus Maria Renz
Haushalt

Toilettendeckel anschrauben - so geht's

Wem ist das noch nicht passiert: Man setzt sich zum Nägel schneiden oder lackieren auf den Toilettendeckel oder benutzt ihn als Hocker, um an etwas heranzukommen und schon ist …

Bauen Sie eine Drechselbank zum Kreiseldrehen.
Roswitha Gladel
Heimwerken

Drechselbank für Hobbybastler selber bauen

Eine einfache Drechselbank können Sie für einen Hobbybastler selber bauen. Die dafür benötigten Teile haben Sie vermutlich ohnehin im Haus.

Bauen Sie selber eine praktische Drechselbank.
David Eeuwyk
Heimwerken

Drechselbank selber bauen - so geht's

Wer als Hobbyheimwerker tätig ist und plant Spindeln oder ähnliche Holzfiguren und Elemente herzustellen, sollte sich eine Drechselbank ganz einfach selber bauen, um die …

Mit ein paar Tricks lassen sich Schrauben ganz einfach lösen.
Filip Jünger
Heimwerken

Wie lassen sich festsitzende Schrauben lösen?

Eine festsitzende Schraube ist nichts ungewöhnliches. Schnell kann es in einem unachtsamen Moment passieren, dass man diese zu fest dreht oder Rost und Verwitterung die …

Einen Fräsbohrer richtig einsetzen
Gerd Weichhaus
Heimwerken

Fräsbohrer richtig verwenden

Ein Fräsbohrer ist bei richtiger Anwendung sehr vielseitig verwendbar. Mit ihm können Nuten gefräst oder Öffnungen der unterschiedlichsten Formen ausgefräst werden. Wichtig …

Das Bohren in Fliesen ist schwierig.
Matthias Bornemann
Heimwerken

Bohren in Fliesen - so gelingt's

Sie müssen in Küche oder Bad etwas an der Wand befestigen? Dann ist es meist unvermeidbar, in Fliesen zu bohren. Dies stellt sich jedoch meist schwierig dar und kann zum …

Da hin muss das Bohrloch!
Regina Dreßel
Heimwerken

Richtig bohren - so gelingen gerade Bohrlöcher

Selbst ist die Frau oder auch der Mann! Sie wollen ein Regal oder einen Schrank aufhängen? Oder bauen Sie am liebsten Ihre Sachen für Haus und Garten selbst? Dann müssen Sie …

Schon gesehen?

Nieten entfernen - so geht's
Michael Neißendorfer
Heimwerken

Nieten entfernen - so geht's

Nieten halten Verbindungen bombenfest zusammen. Dumm nur, wenn man diese Verbindung lösen will. Denn ein Aufschrauben ist bei Nieten nicht möglich. Abhilfe schafft da die gute, …

Bilder aufhängen ohne Bohren - so gelingt es
Manuela Bauer
Heimwerken

Bilder aufhängen ohne Bohren - so gelingt es

Wenn Sie Bilder aufhängen wollen, ohne Löcher in die Wand zu bohren, dann haben Sie mehrere Möglichkeiten. Allerdings kommt es immer darauf an, welche Größe Ihre Bilder haben. …

Wie entfernt man alte Dübel aus der Wand?
Filip Jünger
Heimwerken

Wie entfernt man alte Dübel aus der Wand?

Das kann jedem passieren: Beim renovieren in den eigenen vier Wänden oder montieren von einem neuen Küchenregal bleibt der alte Dübel in der Wand stecken. Das ist aber gar …

Das könnte sie auch interessieren

Gängige Stromleitungen bestehen aus 3 Adern.
Tobias Gawrisch
Heimwerken

Strom blau und braun - Kabelfarben

Beim Verlegen von Steckdosen oder beim Anschließen von Lampen trifft man immer wieder auf die typischen Leitungsfarben von Strom führenden Leitungen: Braun und Blau. Und auch …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger
Heimwerken

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Ein gelungenes Werk! Mit Porenbetonsteinen können Sie auch als Laie selbst bauen.
Wilfried Flammiger
Heimwerken

Porenbetonsteine - so baut man mit Porenbeton

Porenbetonsteine sind ein sehr angenehmes Baumaterial. Überall, wo es die statischen Bedingungen zulassen, kann man mit Porenbeton schnell und einfach bauen. Auch für Laien ist …

Schöne Eichentische kann man selbst bauen.
Claudia Fürst
Heimwerken

Eichentisch selber bauen

Einen Eichentisch kann man mit relativ wenig Arbeitsaufwand selbst bauen. Es ist von Vorteil, wenn man zu zweit arbeitet, dann fällt das Zusammenschrauben der einzelnen Elemente leichter.