Was Sie benötigen:
  • Für 4 Portionen:
  • 600 Gramm Birkenpilze
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 70 Gramm geräucherter, durchwachsener Speck
  • 2 Schalotten
  • 1 Esslöffel Butterschmalz

Birkenpilze einfach vorbereiten

  1. Waschen Sie die Birkenpilze kurz unter fließendem Wasser ab.
  2. Trocknen Sie die Pilze anschließend mit Küchenpapier gut ab.
  3. Schneiden Sie die Waldpilze in vier bis sechs Stücke.
  4. Pellen Sie die Schalotten, halbieren Sie die Zwiebeln und schneiden Sie diese in kleine Würfelchen.
  5. Brausen Sie die Petersilie gut ab und schneiden Sie die Blättchen sehr fein.
  6. Schneiden Sie den geräucherten, durchwachsenen Speck in kleine Würfel.

Birkenpilze einfach zubereiten

  1. Erhitzen Sie das Butterschmalz in einer großen Pfanne.
  2. Geben Sie die Schalottenwürfelchen und die Speckwürfel dazu und lassen Sie die Schalotten unter ständigem Rühren glasig werden.
  3. Geben Sie nun die Birkenpilze in die Pfanne und braten Sie die Pilze unter ständigem Rühren bis diese gar sind. Das dauert je nach Größe der Pilze und nach dem Zustand der Waldpilze zehn bis fünfzehn Minuten.
  4. Würzen Sie die Birkenpilze mit der Petersilie, etwas Salz und Pfeffer.

Birkenpilze behalten auf diese einfache Art zubereitet ihren typischen Geschmack und Charakter. So zubereitet passen die Pilze zu allen Gerichten, zu denen Sie auch Champignons reichen würden.

Wenn Sie gehört haben, dass Sie Pilze auf keinen Fall mit Wasser waschen dürfen, so können Sie diese Information als überholt ansehen. Es ist mehrfach geprüft und getestet worden. Pilze saugen sich nicht wie ein Schwamm mit Wasser voll wenn sie gewaschen werden. Pilze werden sauber wenn sie gewaschen werden.