Alle Kategorien
Suche

Bierkasten-Anlage selber bauen - Anleitung

Eine Bierkasten-Anlage für den häuslichen Bereich können Sie selber bauen, wenn Sie ein wenig handwerkliches Geschick besitzen. Es handelt sich um eine Musikanlage, die in einen Bierkasten integriert wird.

Echtes Bier darf auf der Party auch nicht fehlen.
Echtes Bier darf auf der Party auch nicht fehlen.

Was Sie benötigen:

  • Material:
  • ein Bierkasten
  • eine Spanplatte
  • Schrauben
  • Batterie 12 Volt (Autobatterie)
  • Verstärker
  • Autoradio
  • zwei paar Lautsprecher (Hoch- und Mitteltöner)
  • Lautsprecherkabel
  • Werkzeug:
  • Cuttermesser
  • Flex
  • Feile
  • Bohrmaschine
  • Holzbohrer
  • Zange

Eine Bierkasten-Anlage kann auf einer Party ein absolutes Highlight sein. Sie ist praktisch und liefert je nach verwendetem Material einen sehr guten Sound. Sie findet ihren Einsatz beim Camping oder in Gartenhäusern, aber auch am Strand oder an anderen Orten, an denen keine konventionelle Anlage aufgebaut werden kann. Sie wird mitunter auch am Himmelfahrtstag im Fahrradanhänger mitgeführt und liefert unterwegs Musik.

Die Vorteile einer Bierkasten-Anlage

  • Unter einer Bierkasten-Anlage versteht man eine Musikanlage, die in der Regel aus einem Autoradio, einem Lautsprecher und einer Batterie besteht. Man verwendet eine Autobatterie. Wenn Sie ein Radio mit CD-Teil oder mit der Möglichkeit, einen USB-Stick einzustecken, verwenden, können Sie unterwegs sehr flexibel Musik hören.
  • Sie sind völlig unabhängig vom Strom und können die Anlage vor allem bei Partys, die draußen stattfinden, verwenden.
  • Die Materialien sind preiswert, die Anlage ist kompakt und einfach zu transportieren. Das Selberbauen kostet ein wenig Zeit, ist aber nicht schwer.

Das Selberbauen ist nicht schwer

  1. Schneiden Sie zuerst den Boden aus dem Bierkasten mit der Flex heraus. Dann zeichnen Sie Löcher für die Boxen von außen an. An der oberen Seite werden zwei Hochtöner und an der unteren Seite die die Mitteltöner angebracht.
  2. Zeichnen Sie die Ausschnitte für die Boxen an und stellen Sie an einer Seite eine Aussparung für das Autoradio her. Bohren Sie die Aussparungen mit der Bohrmaschine aus, um sie einfach herauslösen zu können. Feilen Sie die Kanten ein wenig ab.
  3. Schneiden Sie die Spanplatte zu, sie muss in den Bierkasten passen und soll eine der beiden offenen Seiten verschließen. Schrauben Sie diese fest.
  4. Bringen Sie auch an den Innenseiten Spanplatten an und verschrauben Sie diese von außen. Schneiden Sie danach die Löcher für die Lautsprecherboxen und das Autoradio aus. Fertigen Sie weiterhin einen Deckel aus der Spanplatte an.
  5. Nun werden Verstärker, Autoradio und die Batterie eingebaut und alles ordnungsgemäß miteinander verdrahtet.

Sie können natürlich auch ältere Materialien verwenden. Auf diese Weise können Sie die Bierkasten-Anlage sehr preiswert selber bauen.

Teilen: