Die richtigen Dokumente für die Bewerbung benutzen

Sollten Sie sich dazu entschlossen haben, sich für die Oberstufe an einer anderen Schule zu bewerben, müssen Sie darauf achten, dass Sie alle notwendigen Dokumente beilegen, damit der Wechsel auch funktioniert.

  • Hierzu gehört wie bei einer Bewerbung für einen richtigen Job neben einem persönlichen Bewerbungsschreiben, in dem Sie die Gründe für den Wechsel der Schule nennen sollten, auch der persönliche Lebenslauf, in dem alle wichtigen Stationen aufgeführt werden sollten, die Sie bereits durchlaufen haben.
  • Natürlich ist es für eine Bewerbung für die Oberstufe auch wichtig, dass Sie die nötigen Zeugnisse beilegen, damit der andere Schulleiter beurteilen kann, um welche Art von Schüler es sich bei Ihnen handelt und ob Sie überhaupt die nötigen Leistungen erbracht haben, die Sie dazu berechtigen, in die Oberstufe zu wechseln.
  • Außerdem benötigen Sie noch eine Bestätigung Ihrer momentan Schule, die Sie dazu berechtigt, die Schule zu wechseln, sowie eine Schulbestätigung, die bestätigt, dass Sie die entsprechende Schule momentan besuchen.
  • Zuletzt sollten Sie noch verschiedene Bestätigungen, eventuelle Urkunden, Auszeichnungen und Qualifikationen, die Sie in Ihrem Leben erworben haben, beiliegen, um noch ein bisschen Eindruck zu schinden und somit ein gutes Bild abzugeben.

Auf das Vorstellungsgespräch für die Oberstufe vorbereiten

  • Sollten Ihre Bewerbungsunterlagen die erste Prüfung überstanden haben, werden Sie nicht darum herumkommen, sich persönlich beim Schulleiter vorzustellen, damit dieser auch sichergehen kann, dass die Dokumente der Wahrheit entsprechen.
  • Lesen Sie sich vor dem Gespräch deshalb Ihre Unterlagen nochmals gründlich durch, damit Sie sich bei einem persönlichen Gespräch nicht selbst widersprechen.
  • Des Weiteren sollten Sie auf ein freundliches und respektvolles Auftreten achten, damit die Bewerbung für die Oberstufe an einer anderen Schule auch erfolgreich wird, da der erste Eindruck sehr viel zählt.
  • Dazu gehört neben dem persönlichen Auftreten natürlich auch das äußere Erscheinungsbild, weshalb Sie darauf schauen sollten, gepflegte und passende Klamotten zu tragen.
  • Zum Schluss sollten Sie jedoch immer darauf achten, dass Sie Sie selbst bleiben und den entsprechenden Vertreter der Schule von Ihren Gründen überzeugen, weshalb Sie die Schule wechseln möchten, sodass dieser Ihnen auch glauben kann und einem möglichen Wechsel zustimmt.