Alle ThemenSuche
powered by

Bevölkerungsdichte berechnen - so wird's gemacht

Im Geographie- und auch Geschichtsunterricht ist immer mal wieder die Rede von der Bevölkerungsdichte eines Landes oder eines Gebietes. So können Sie diese berechnen.

Weiterlesen

In Wüsten ist die Bevölkerungsdichte gering.
In Wüsten ist die Bevölkerungsdichte gering.

Was Sie benötigen:

  • Lexikon oder Internet
  • Taschenrechner

Bevölkerungsdichte - das sollten Sie wissen

  • In einem Land oder Gebiet können viele oder wenige Menschen leben. Dies hängt von vielen Faktoren wie zum Beispiel den klimatischen Bedingungen oder auch der Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen ab.
  • Unter dem Begriff "Bevölkerungsdichte" versteht man die Anzahl der in einem Gebiet oder Land lebenden Menschen geteilt durch die Größe des Gebietes.
  • Dementsprechend hat die Bevölkerungsdichte die Einheit "Menschen pro Quadratkilometer" bzw. bei kleineren Gebieten "Menschen pro Quadratmeter".
  • Der Begriff kann im gleichen Sinne für Tierpopulationen wie auch Bakterienbefall genutzt werden. In der Medizin ist beispielsweise der Begriff "Anzahl der pathogenen Keime pro Quadratzentimeter Oberfläche" üblich.

So berechnen Sie die Bevölkerungsdichte

  • Um die Bevölkerungsdichte zu berechnen, benötigen Sie natürlich die Anzahl der Menschen, die auf dem Gebiet leben. In Lexika und auch im Internet findet man für viele Gebiete wie zum Beispiel das Ruhrgebiet oder die Sahara, aber auch für nahezu alle Staaten auf dieser Erde (mehr oder weniger genaue) Angaben über diese Anzahl. Achten Sie bei Ihrer Suche darauf, aus welchem Jahr die Daten sind. Schon hier zeigt sich die Problematik der Bevölkerungsdichte: Sie kann nie genau sein, sondern nur ein Schätzwert.
  • Außerdem benötigen Sie natürlich die Größe des Gebietes oder Landes. Zu Staaten liegen hier im Allgemeinen recht genaue Angaben vor, bei Gebieten wie der Sahara oder einem Großstadtraum kann es schon schwieriger sein, darüber Angaben zu finden. Und selbstredend kann es ein Problem sein, zu entscheiden ,was zu dem Gebiet dazugehört und was nicht.
  • Wenn Sie zur Größe des Gebietes keine Angaben finden, können Sie diese zumindest annähernd abschätzen. Legen Sie auf die entsprechende Seite im Atlas ein durchscheinendes Kästchenmuster (Schreibwarengeschäft oder selbst mit Butterbrotpapier anfertigen) und zählen Sie die Anzahl der Kästchen, die das Gebiet umfassen. Berechnen Sie mithilfe des Maßstabs die Fläche eines Kästchens und multiplizieren Sie diese Größe dann mit der ermittelten Anzahl.
  • Nun müssen Sie nur noch die Bevölkerungszahl (in Tausend, Millionen oder gar Milliarden) durch die Größe der Fläche (in km², m² oder cm² wie bei den Mikroben) teilen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Anteile berechnen - so einfach geht's
Julian Kutschera

Anteile berechnen - so einfach geht's

Anteile werden mit Hilfe der Bruchrechnung oder Prozentrechnung bestimmt. Den meisten graust es, wenn es um Brüche, Doppelbrüche und Prozentsätze geht. Deshalb werden Sie im …

Ganzrationale Funktion - Nullstellen ausrechnen
Linda Erbstößer

Ganzrationale Funktion - Nullstellen ausrechnen

Mathematik, das unbeliebte Fach aus der Schulzeit. Doch vielleicht brauchen Sie es irgendwann doch noch einmal. Wissen Sie noch, was ganzrationale Funktionen sind? Und wie man …

Ähnliche Artikel

Kreisdiagramm berechnen - so geht´s
Katharina Schnack

Kreisdiagramm berechnen - so geht's

Um ein Kreisdiagramm zu erstellen, müssen Sie erst die Prozentzahlen berechnen und diese dann auf die 360 Grad des Kreises umsetzen.

Ein Taschenrechner erleichtert die Fallgeschwindigkeitsberechnung.
Laura Klemke

Fallgeschwindigkeit berechnen - so geht's

Nicht nur für die Schule ist es sinnvoll, zu wissen, wie man die Fallgeschwindigkeit berechnen kann. Auch für viele Berufe sowie für Hobbys kann dies sehr nützlich sein. Eine …

Wie viel Festmeter Holz sind das?
Sebastian Pekrul

Festmeter Holz - so berechnen Sie den Preis richtig

Wenn Sie Brennholzpreise berechnen und/oder miteinander vergleichen wollen, ist es oft notwendig, die Holzmenge in Festmetern angeben zu können beziehungsweise die Menge an …

Rauten sind sehr einfach zu berechnende Vierecke.
Maria Ponkhoff

Definition einer Raute

Eine Raute ist eine geometrische Figur. Aber was versteht man genau darunter? Um mit einer Raute zu arbeiten, ist nicht nur die Definition wichtig, sondern auch die Formeln zur …

Schon gesehen?

Mehr Themen

Eine Frage, die die Welt beschäftigt: Wer rasiert den Dorfbarbier?
Antonia Kraus

Die 3 besten Fragen der Welt

Im Allgemeinen sind Kinder sehr neugierig. Daher kommen die besten Fragen der Welt häufig von Kindern. Doch nicht immer findet sich eine logische Antwort. Im besten Fall können …

Wer oder was ist Gott?
Sima Moussavian

Negative Theologie - Gott in der Verneinung finden

Der Allmächtige. Der Allsichtige. Der Verzeihende. Die letzte Zufluchtsstelle. Wer oder was Gott ist, kann mit einer Unmenge von Worten erklärt werden. Greifbar oder klar …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …