Alle Kategorien
Suche

Beißen Ameisen? - Das hilft bei Bissen

Ameisen können beißen, wenn sie sich oder ihren Staat als bedroht sehen. Der Biss ist zwar nicht schlimm, kann aber dennoch anschwellen und etwas schmerzen.

Ameisen können beißen.
Ameisen können beißen.

Was Sie benötigen:

  • Eisbeutel
  • Antihistaminikum
  • Cortisongel
  • Teebaumöl

Im Grunde sind Ameisen friedliche Insekten, sehen sie ihren Staat oder sich selbst aber als bedroht, können sie auch beißen. Nehmen Sie eine einzelne Ameise in die Hand, wird sie nur auf Ihnen herumlaufen und versuchen, wegzukommen. Kommen Sie aber bei Ihrem Spaziergang einem Ameisenbau zu nahe und steigen Sie versehentlich hinein, werden die Ameisen versuchen, ihn zu verteidigen und Sie beißen.

Ameisen beißen in der Not

  • Es gibt verschiedene Arten von Ameisen. Die in Deutschland heimischen Insekten sind in der Regel aber recht ungefährlich. 
  • Die normalen schwarzen Ameisen, die Sie überall finden können, beißen nur. Der Biss kann sich zwar ein wenig röten oder jucken, er verheilt aber auch schnell wieder.
  • Treffen Sie auf rote Waldameisen, sind die Bisse schon schmerzhafter. Diese Insekten spritzen ein Gift, das Ameisengift, auf die Bissstelle. Dadurch schwillt diese mehr an und kann wie ein Bienen- oder Wespenstich anschwellen.
  • Ameisen haben nur eine bestimmte Menge Gift in Ihrer Giftdrüse. Um neues Gift zu bilden, brauchen sie ein paar Stunden. Das heißt für Sie, der erste Biss ist er schlimmste, beim zweiten Biss kommt schon weniger Gift aus dem Insekt, also ist der Biss nicht mehr so schlimm, und beim dritten Biss ist die Giftdrüse leer, die Ameise beißt also nur, ohne Gift zu verspritzen. 
  • Wenn Sie in Deutschland leben und nur mit den einheimischen Spinnen in Kontakt kommen, …

So behandeln Sie einen Ameisenbiss

  • Einen Ameisenbiss kühlen Sie am besten mit einem Eisbeutel. Das lindert die Schwellung, den Juckreiz und die Schmerzen.
  • Sind Sie Allergiker oder schwillt die Bissstelle stark an, nehmen Sie ein Antihistaminikum. Das lindert die Beschwerden und die Schwellung nimmt ab.
  • Sie können auf die Stelle auch Teebaumöl geben. Das Teebaumöl kühlt und wirkt entzündungshemmend.
  • Bei einer starken Schwellung können Sie ein leicht cortisonhaltiges Gel auf die Stelle geben.

Ameisen beißen nicht ohne Grund. Dringen Sie nicht in ihr Revier ein, dann passiert Ihnen auch nichts.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.