Alle Kategorien
Suche

Beim Käsekuchen die Haltbarkeit verlängern - so klappt's

Durch die richtige Lagerung und Handhabung des leckeren Backwerks können Sie die Haltbarkeit eines Käsekuchens stark verlängern.

Verlängern Sie die Haltbarkeit von Käsekuchen.
Verlängern Sie die Haltbarkeit von Käsekuchen. © Marianne_J. / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Kühlschrank
  • Gefrierschrank
  • Frischhaltefolie
  • Frischhaltedose
  • Gefrierbeutel
  • Gefrierdose

So bleibt Käsekuchen lange frisch

  • Je besser der Kuchen vor Luft geschützt ist, desto länger ist auch seine Haltbarkeit. Statt also einfach eine Kuchenglocke über das Backwerk zu stülpen, können Sie ihn eng anliegend mit Klarsichtfolie abdecken.
  • Auch ist es möglich, den Käsekuchen in eine Frischhaltedose zu legen, die nicht viel höher ist, als das Backwerk selbst. Auch auf diese Weise wird vermieden, dass zu viel Luft den Kuchen austrocknet.
  • Je geringer die Schnittfläche ist, desto weniger kann auch Luft in die Kuchenfüllung eindringen und diese austrocknen. Daher ist es sinnvoll, nicht gleich den gesamten Kuchen in Stücke zu zerteilen, sondern immer erst dann ein Stück abzuschneiden, wenn Sie es verzehren möchten.
  • Gleichgültig, wie genau Sie das Backwerk verpacken, lagern Sie den Käsekuchen am besten immer im Kühlschrank. Durch die geringe Umgebungstemperatur bleibt die Käse- beziehungsweise Quarkmasse des Kuchens wesentlich länger frisch, als bei einer Aufbewahrung in wärmeren Temperaturen.

Lange Haltbarkeit durch Einfrieren

Wenn abzusehen ist, dass Sie nicht den gesamten Käsekuchen in den nächsten zwei bis drei Tagen verspeisen werden, ist es sinnvoll, einen Teil des Kuchens für später einzufrieren.

  • Zum Einfrieren können Sie sowohl Gefrierbeutel als auch spezielle gefriertaugliche Frischhaltedosen benutzen.
  • Das Einfrieren kann sowohl mit bereits einzeln portionierten Kuchenstücken geschehen, als auch beispielsweise mit einer Hälfte oder einem Viertel des Käsekuchens. So können Sie die gewünschte Menge einige Stunden vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach entnehmen und auftauen lassen. Der Kuchen schmeckt so auch noch nach einigen Wochen wie frisch gebacken und hat auf diese Weise eine besonders lange Haltbarkeit.
Teilen: